Holzminden (r). Bei einer Zukunftskonferenz werden am Donnerstag, den 09.08.2018 in der Georg-von-Langen-Schule (Berufsbildende Schulen, Von-Langen-Allee 5, 37603 Holzminden) die Ergebnisse des Modellvorhabens „Versorgung und Mobilität“ (MoVerMo) näher vorgestellt. Zu Gast wird dabei auch Otmar Weber aus dem saarländischen Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz sein, der mit seinen Vortrag „Macht Ihr Dorf Zukunft!“ ein Szenario zur Daseinsvorsorge im ländlichen Raum entwerfen wird.

Zweck der Konferenz ist es vor allem, die konkreten Ergebnisse des Modellprojektes im Landkreis Holzminden schlaglichtartig vorzustellen. In zwei Jahren wurden dafür ein umfangreiches und detailliertes Raumwissen, verschiedene Konzeptionen zu Fragen der Nahversorgung und Mobilität sowie konkrete investive Projekte erarbeitet. Zu der Veranstaltung wird auch eine druckfrische Broschüre präsentiert, die die Nahversorgungs- und Mobilitätsangebote im Landkreis Holzminden detaillierter beleuchtet.  

Die Konferenz bildet den Abschluss des dreijährigen Modellprojektes MoVerMo. Nach einer ersten Analysephase im Jahr 2016 konnten bei einer Planungskonferenz im Frühjahr 2017 und im folgenden während dreier Konzeptionskonferenzen im Sommer 2017 verschiedene Projekte entwickelt werden. Auf der Umsetzungskonferenz im Februar 2018 schließlich stand dann die Realisierung konkreter Projekte im Vordergrund.

Mit der Zukunftskonferenz wird nunmehr die fünfteilige Konferenzreihe abgeschlossen, die das dreijährige Modellprojekt MoVerMo mit strukturierte. Viele Bürgerinnen und Bürger sowie Vertreter/innen von Institutionen im Landkreis Holzminden haben die Konferenzen genutzt und sich aktiv dabei eingebracht.

Anwesend sein bei der Zukunftskonferenz wird auch Dr. Bernd Rittmeier vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur. Rittmeier hatte das Projekt von Anfang an intensiv begleitet.

Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen, an der Zukunftskonferenz teilzunehmen, unabhängig davon, ob sie sich bislang aktiv eingebracht haben oder nicht.

Einlass ist ab 17:00 Uhr, das Programm startet um 17:30 Uhr. Ab ca. 19:15 Uhr sind alle Teilnehmer/innen zu einem Imbiss eingeladen.

Um Anmeldung bis zum 02.08.2018 wird gebeten (per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Foto: Symbolbild