Deensen (red). An der Schule am Hagedorn wurden kürzlich 22 Schülerinnen und Schüler verabschiedet, wobei aus dem 9. Jahrgang 14 Schüler den Abschluss im Förderschwerpunkt Lernen und aus dem 10. Jahrgang sechs Schüler den Hauptschulabschluss erreichten. Eine Schülerin und ein Schüler erhielten Abgangszeugnisse.

Der kommissarische Schulleiter Götz Lobisch merkte in seiner Begrüßungsrede an, dass in den zurückliegenden 13 Jahren, in denen an der Schule am Hagedorn eine zehnte Klasse zum Erwerb des Hauptschulabschlusses angeboten werden konnte, insgesamt 98 Hauptschulabschlüsse zuerkannt wurden. Auch wenn es im nächsten Schuljahr keinen 5. und 10. Jahrgang gebe, werden sich Schule und Lehrerschaft weiterhin mit Engagement für ihre Schülerinnen und Schüler einsetzen. Der Förderschulabschluss sei für sie eine gute und bewährte Basis für den weiteren schulischen Werdegang wie auch künftige berufliche Erfolge. 

Die Klassen- und Förderschullehrerin Cathrin Borgolte und der Klassen- und Förderschullehrer Christoph Mengel gaben den Schülern und Schülerinnen viele gute Wünsche mit auf den Weg. Mut, Zuversicht, Kritikfähigkeit aber auch eine eigene kritische Haltung sollten sie sich stets und zielleitend bewahren. Die Schülerinnen und Schüler hätten einen guten Grundstock für die Zukunft, um ihre persönlichen Ziele und Wünsche zu verfolgen. Verschiedene von den Klassen vorgetragene Programmpunkte leisteten ihren Beitrag, dass eine gelungene und auch fröhliche Abschlussfeier stattfand. 

Schließlich erhielten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 und 10 feierlich ihre wohlverdienten Zeugnisse. Auch die Klassensprecher der jeweiligen Klasse hielten eine kleine Rede und bedankten sich bei ihrer Klassenlehrerin bzw. ihrem Klassenlehrer für die geleistete Unterstützung.

Zum Ende der Schulentlassungsfeier bedankte sich Götz Lobisch nochmal bei allen Unterstützern der Schule am Hagedorn und ermunterte zu einer zuversichtlichen Haltung und einer weiterhin schülerorientierten und erfolgreichen Gestaltung der noch verbleibenden Schuljahre an der Schule am Hagedorn.

Foto: Schule am Hagedorn