Bodenwerder (red). Am kommenden Freitag, dem 29. Juni, beginnt die Konzertreihe „Orgelmusik zur Marktzeit“.  Bis zum 24. August gibt es an vier Freitagen um 11 Uhr in der Stadtkirche St. Nicolai Bodenwerder etwa 25 Minuten Orgelmusik. Zur Eröffnung spielt Yannick Bode Werke von Scheidemann, Mendelssohn, Brahms sowie einen „musikalischen Scherz“ von Gottfried Fischer über das bekannte Lied „Geh aus, mein Herz und suche Freud“. 

Yannick Bode, geboren 1998 in Göttingen, erhielt seinen ersten Orgelunterricht im Alter von 12 Jahren bei Jörg Ehrenfeuchter in Herzberg am Harz und ist seit 2013 Organist der Kirchengemeinden Gieboldehausen und Wollershausen. Im Sommer 2016 legte er das fachpraktische Abitur an der Ahrend-Orgel in Duderstadt mit Auszeichnung ab. Derzeit studiert er an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover mit dem Hauptfach Orgel bei Roland Dopfer und den Nebenfächern Klavier, Gesang und Chorleitung. Ein Meisterkurs zur historischen Aufführungspraxis norddeutscher Orgelliteratur führte ihn zu Harald Vogel.

Der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird um Spenden zugunsten der Nicolai-Orgel gebeten. Diese wird in Kürze aufwendig gereinigt und instandgesetzt.