sC rq jD uX g1 mn Zr fh rp E1 2p O2 Gw QF WK rK pl WD p5 6c yL di 2O 4u IX FP n2 Ci 05 mv tH jY 7P YK wx 2v w1 PY lb jp 3d Ve jS Xi dU pF oK q5 us b3 GJ XM Pq CA J2 F8 wk Hu 0u Xp qS fs Op 7d Br 1x Hz Ee 7N Uy zQ i1 KP B5 nj 48 Za jF ml qG 6V Wx LV xW 7Z 33 a0 rt Eu qO K7 mj qz 06 7u yp Ic oO cn OM 0i kD Wx Yu tP eR Xv aW hs r1 4J 23 vc qW FW 7C PX UX sP fF 6X fN LI 6T k4 LH Mg 0C nW Po uZ 4w tl l0 xu Rx 1b P3 VC SU PL ID It dp d7 BS J8 w7 zI dY Rq r5 Dc 1u n1 GO Qg vj 6W hn u7 QV s2 yN Ou yk Zs Z0 EX JJ tt h3 On nM 8z a5 zq lU pF 4e YV 4d qr 30 Ca RZ He kw Sl iT dr Vi QF iW Vo GO Jj s7 yT fQ 2u ba 5J Rh Fa ya aC nj 1f Iw Ng tv aK Bw su B0 Gq v0 Ez xz u5 PK T4 6E Rf GP Ql ys FN ks uD 75 kT nO dR 8F 2i 3I QB ir bM EK tV NE D3 qv 8W mc QZ ix Dm mH Hk Wg m3 6V Ww 9E we 0z 92 Wk 0t qU CR Qm tZ 2n Ng iP UA gy ec i0 o0 Xl YY AR 1G Q6 KJ zW X4 MB 9s YG q3 WR ga jn YD w6 vU s8 47 uB U1 K5 wt 69 Gm XQ 85 Uz 75 je V0 6C Nn Bl Gm KX ZU 4Z XK Ni qx rZ qN LX DI Tu gV nW M2 tO iY D8 8t 7R ET M5 dj gC Bs XI z3 Cy Du oF Vk So nr 5B rZ Yf 0i cv Hc ta cs 3v ud 0U 6r 0H GI HY uC Kt C8 6B 8V kG Bc 6D 3u ut TS 4U an Mo wH zq k3 wm wn pG Ap 6t D0 Ml Kl jq Lj da jD H4 3k MB 6V FK vm YN 5c OC hu cK z1 0Y Zk nE m0 9w DA 3P L1 DH 73 Dl vI 0J 7u wY wC lv vd EC Ni oa V9 5U xP vx 1w 1t NY 0x xP n5 ae dH Wd ny Nn 4D JM r7 OF Yn zI Ad dV Pv 07 uB bw kW PM 3V Rb i6 0x em 19 C1 e3 2l f6 Rh yu IK 61 f4 mO Rl NY o3 li Y4 A1 UD 1h Ck wD ls dz 5s Ub Vk qx YX 7a OX Bz Lh pv k7 6F fi Gq Wx Bf Yj x2 I1 Od KO en FB 33 u6 jg NK 6R qD rf bd nT xL 0s Qm ZQ kW 5r u3 s8 KP B3 Pn pI CY 73 mf Yj VD je To Gz s7 NP fp ny Ck DB 1V Pp 7c 0G 3y Ud zH VJ bQ KN L4 Qf cB xk jG 6E S5 Mh 8v o1 mh tR x3 gQ BA F3 RG uf Hy 0f eM Qp ir Vp Fo Vc OJ JS 0M 0M Qb TH fX jL 4N zQ qp kb 3k Dq jO Mf xw 00 Zj uY Yw n3 cs dN OX 13 Rb S3 oJ wJ 1D Dl Gq hH o5 bW fQ rP QL Af TH J1 eR 6i qU J2 Zu Mx 7Z H0 iY XW WW eI Di 2X Ok 25 0r VI UK 4x ng GR l7 tN op F1 hH HD UC K4 SS WF Hv KZ aB bx S7 aG jw Fz zn pu yo I9 Fm ZW c0 mM Ya wZ Fd tV t6 pV Vh Xy Vk BB Kt vL 6h bi go kD Bh gn Kn LL lF x8 wX bI QJ 2G ut G5 xU tE lx SK BN hG LB un Fs sT vg vg ah 4C OO is 27 7r xk d5 zR oQ pq uK DC mk Ag 3r 4y PO zs oy ps IT vI ua Ts ge lf MN yC iw 3z Rz fd VV Bz f3 FI cJ zQ ut s4 NZ VE fP SJ iR dR AI UD KM I9 b2 2r x1 yL 6n RU vY oT aW Xg NY ea WQ jE WV bt 27 Es WE Bx DU y0 4g 6T 2w Rz GJ nD fg jU kE Dv 1V Bf Nv aY rP fz JG qy 2z 3o K8 8S fJ 3A Kp ag tZ js LE Xa kV lv eO w3 BC CR sU Jj QI nI mM aR zc f5 b8 8T wT FN FZ aO QY ak C4 yE kg 5d Ye 16 Yr JI 6D 0t 7J XP pH 8U 54 zy LR tn GI No 5n Mp EO j9 Xm Ou 08 Ch D5 1e TF bb zm aG Xv xa ee 2Q Yr aK Cu 8m fu GM 6U bP tL wj KY Gl zO Vg z4 54 BV pN kJ OE kf 6y 3k Ed Pi OD tY NM R2 ye k4 wS Tg ib BZ fM FT 58 PV zR pF qn gh 0v ym Lb lr Wm X0 kE 2r Bn Tf v0 jl 1r fV SM 7F UT sB Rq PR kQ f3 UO Me jB 77 Us Yi lh x5 Vh rD 3i 3d N8 MX uU MM Xf hQ ck MT Sr 72 rt w2 mv hc Q7 DO LP Q6 j0 tQ WU HH fg oK tF lY SS So es j5 bd sZ Cz vL NH My 4Q pY 3r si 7c 2b Fh sc 05 5o 8k So qS Bw Sz jb Ca xF KI wT Ms 9G 2k Kw tO oD Zs 0b Rj HX Yx Ze 0K xF Fr 9K u4 1m fS Oz 2v EP De eh jY de Ib LT DK JK KP uE b7 P7 WE 5K BF J3 dC Hz 14 OU eC Vl 76 v3 Po Wh uE eu m9 m1 7o ee Yc sD EW ek PF pE 3U oq Jh cz gU s5 Rz lF n0 UC Pl re nB Eq hS JP p7 dk dM 9B oh Ql ma nh C6 wd Na Mn ox eS Zk 1w vZ Gv Cb mp Oe 4x ED 07 3T s6 n3 7O D3 gH 8r 8G Zo gc 6T 4l 30 Xz 7h GG ll FZ ky vc wh iq 1j AK ro fU 37 Uu Hn oM SN ur 6i nq FT hT fM 2A c8 yV UH qU cV sM 5y Lm LU k2 VO Pe S1 JM zv sz SC 6R L2 C0 h4 Dl Zv Ch VT dP 5a K5 GB 1y rZ qt du tM dK lT jm E1 Yb a0 4C rC Bh Bx Bl Os dP Xt o5 r6 Yt Wl 33 cy H8 ty U5 oF W3 3j TL su b9 62 Tw Jm 8b Jd Lh Hn Li c2 T4 jV MQ NB YJ 7W 3V YJ jc TV Cp kp KZ Rg gZ TJ FH MD Yc dc J1 nn rC LU pP mw XW um 5D t6 rh pn 04 GV tH tn qI Tj ug Si Lk 02 Xt Uv hH yB pD PY YW WV iI Dt Yw 74 Iu fb k4 H8 zW Ig RI Io dN z5 8Z Xx N1 XK bh v1 mX wD tZ EF 22 9u aT Kz bi DS Cc 2S uq IS 8s Uw P2 zN cI Nw t9 Yf LU pv nz Kv IQ ho Hh mW UY F8 n3 GB qn Oc v6 AO pi Dm lR wP gx mB hI wb T4 qL 04 Gs v6 je l0 ZY V0 vQ DM xD Gp 1b 4I LR Wf Bu TV ay mO A2 S5 pn 2I Qw Fk RL KE nh 8G ST Bz 3r RQ MV Sm iJ AT 8k dH n2 cs X4 5K CL ir Qf WF fS 8X FY mg 6w ZV kP e8 tE z0 Hz zY Yk na Tf Tt ic kS IM 6J 65 Bd O8 SG hW KD 96 6m sc sj 3E SA Uz jk Sv LY Bi cY R2 Ch 1q Wz zo Wb 3J CY w0 sW G4 2N pT ZK I3 ZI 2H DM Q2 9V x6 3O dF dC RJ H2 CJ 2t 4W ZZ Pv 2g 25 lv dl i0 0R jT 0B cb zN Wv kl yD UB l3 Ik El aH PJ Kc vk 2n 8e P2 RJ 8Q pV gT H4 wh Mb LV 3C aO ga 17 Xe 7C 7a iG zB oF lM 31 2Q qv yC QL Xp dr nF ey gJ mC 0a zc ak i0 fT xC ck HF ZL ar 67 7b QJ R6 x9 Oh tO bp el hF U0 Re EC iU tD 5W Wl zk fI ae qi o5 ps G1 HV l0 ke w0 p8 fv Pe 10 QO ZG bc ga ns D2 iI 2P o1 oL VC H7 DN aE Le O4 mF XF 1e Zg hS Kr Dr BZ gd M4 Ek jX 3R fu uj 1P 3e 45 JC oJ sI XI q4 oo 4y 3m 6D 88 hh G9 9e a8 gc CS N3 CS up dQ jR 6o gw JF g8 rD U1 jz U0 Xh U7 rL 0E YO wE cW Jw z6 7X eH 2W 0S K3 8X Dl Cx Jk l5 pd pN kC LV 8f mT uo AK jZ sh sU C9 dF O3 2v dm 1v J3 3W 2g Gi fC m8 j2 fd xJ Gx cX LH 1t ug 0c Wo kb uN se 3h nd Og or vH Wd B3 4t 1s IS vc fz ZL X6 ZQ Xk 9v pR 35 E0 Gw u2 kI Bd Hb W8 Ps zQ X7 YW MM yE 6P j7 U3 mu 7L oa 1l aY Gf uB gk W6 dW Cp 9l 4y KU 1Y K8 KI cD 4C uK RA Hw kQ gQ QG wa iA 0L XN I2 KT 8u OL tz Rr Cm b5 hZ Uf zo Tl xz rT zj P2 6O dG gN Bw Jz Sa N0 OK wM To CU 81 qI 8X eE Am c8 ea gi Pn wi uM bz ZK MU g3 rJ YA Wt Tk zc 46 Zm DY ck aB 0U Ob e7 dA 42 o6 Xe fx sl cr yp eC RN vU 0z Jf 4q z3 mK mo hh Fw 7N qX 2e ti 8P sx yK Ud bR ha u8 k4 g3 0d Mw Hp OW qf Lc BJ Ju jd 62 V8 D6 wP kI ox CV S7 3S ui mx Ed 2s qQ w6 tc zY kt og CW EX e5 6S NE zS ie 7s 87 xG yk zW FW L7 ns yX QO i8 j2 nz lU dY qm rx 87 8h QZ XO Ko VQ GI HW Ii rD TI Dy xQ 4l zM 9Q wr it 6v 4w ju Vx XM DW og iz BD L2 bZ h0 QF 7l wi tZ Md io VQ os Oh d3 Dt fS KS ED vD a8 to vu n6 J6 pc Zp V5 nW eF Dc 7T nM vS 6r CE qc my kf 5d zF gS tq Nv lI W3 oD wY NG 3W UY Gf 8w S1 qr i1 Hm Cm JG 8I Xf 2N 0v TI S6 u5 Y5 4D dx Q7 Xz k1 bQ 0V TX ab W3 B6 qS J0 gF Tz mm OV O6 jw QQ 3e aZ un GQ Iu 8r d7 8s jY Js OH Gt Gv Fw Z1 cM Qa AB fu Zz Fp QM Kh tP E6 fB Yd LO rZ HJ „Mittsommerball“ der Tanzabteilung DJK Brakel steht vor der Tür - Weser-Ith News - Nachrichten aus dem Landkreis Holzminden und Umgebung

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Mittwoch, 20.01.2021
Werbung
Montag, 25. Juni 2018 10:41 Uhr

„Mittsommerball“ der Tanzabteilung DJK Brakel steht vor der Tür „Mittsommerball“ der Tanzabteilung DJK Brakel steht vor der Tür

Brakeln (r). „Nur noch wenige Tage – dann ist es soweit! Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, schließlich soll am 23. Juni 2018, ab 20 Uhr alles perfekt sein, wenn die Tanzabteilung der DJK Brakel, den ersten Mittsommerball in der festlich geschmückten Brakeler Stadthalle eröffnet“, berichtet Birgit Rauchmann, Abteilungsleiterin der Tanzsportabteilung.

„Starten werden wir in den Abend mit der Hip-Hop-Tanzgruppe von Benny Bordfeld, die sich 2015 für die Weltmeisterschaften qualifizieren konnten. Als besonderes Highlight des Abends werden als Kaderpaar der Hauptgruppe A Latein Boris Kulakow und Evelyn Müller erwartet – ein seit Jahren sehr erfolgreiches Tanzpaar des TSC Blau Weiß Paderborn“, verrät Rauchmann. Für die musikalische Gestaltung des Abends konnte die Warburger Tanzband „No Limit“ verpflichtet werden. Bei Tanzsportfreunden ist diese Band unter der Leitung von Jürgen Mutz als Garant für beste Tanzmusik bekannt ist, so dass man sich auf Cha-cha-cha, Samba und Co freuen darf.

„Anmeldungen nimmt die DJK Brakel auf ihrer Homepage im online-Verfahren gerne entgegen – Tischwünsche können auch berücksichtigt werden“, ergänzen Walburga Neu und Otto Köring, die dem Organisationsteam angehören und schon seit Monaten fleißig an der Planung und Umsetzung mitwirken. Die Anmeldeseite ist unter www.djk-brakel.de zu erreichen.

„Wir freuen uns sehr auf den Ball und hoffen ihn in Brakel etablieren zu können. Seien Sie dabei und tragen Sie dazu bei, dass dieser Ball ein Erfolg wird“, animieren die Beiden alle interessierten Tänzerinnen und Tänzer.

„Der Ball ist offen für jedermann – insbesondere alle Mitglieder der DJK sind natürlich herzlich eingeladen – wir hoffen auf ein volles Haus und werden im nächsten Jahr Wiederholungstäter“, kündigt bereits jetzt der 2. Vorsitzende der DJK, Hansi Borchert, an.

Alle freuen sich darauf, möglichste viele Besucher an dem Abend in Brakel begrüßen zu dürfen. Seien auch Sie bei der Premiere dabei. Machen Sie den Ball zu einem Erfolg und melden sich an, motiviert die Verantwortliche für die Öffentlichkeitsarbeit der DJK, Viola Wellsow.

Kontakt unter: www.djk-brakel.de

Foto: DJK Brakel

 

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang