Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Montag, 28.09.2020
Werbung
Freitag, 22. Juni 2018 10:36 Uhr

Kleine Tierkinder ganz groß - Eine Entdeckungsreise für die ganze Familie zu den Kinderstuben des Wildparks Kleine Tierkinder ganz groß - Eine Entdeckungsreise für die ganze Familie zu den Kinderstuben des Wildparks

Neuhaus (r). Der Wildpark Neuhaus der Niedersächsischen Landesforsten ist eine Institution in der Solling-Vogler-Region im Weserbergland und lockt durchs ganze Jahr hindurch zahlreiche Besucher in den weitläufigen Park. Auf rund 60 Hektar Fläche tummeln sich hier etwa 40 heimische Tierarten, darunter Damwild, Mufflons, Waschbären, Fischotter und Wildschweine, aber auch Wölfe, Luchse und verschiedene Greifvogelarten.


Der Sommer steht im Wildpark Neuhaus der Niedersächsischen Landesforsten traditionell im Zeichen der Jugendaufzucht, denn sowohl in der freien Wildbahn, als auch im Park kommt der Nachwuchs der Wildtiere zur Welt. In den Gehegen geht es dann betriebsam zu.


Denn zahlreiche Tierkinder erkunden jetzt mit großer Neugier und viel Lebensfreude, aber oftmals auch noch ein wenig tollpatschig, ihre Umgebung. Dabei halten sie ihre Eltern ordentlich auf Trab. Ein tolles und faszinierendes Schauspiel, das die Gäste stets aufs Neue in seinen Bann zieht.
Eine schöne Gelegenheit eine der Informativen geführten Touren durch den Wildpark zu wählen und gemeinsam mit einer zertifizierten Waldpädagogin der Niedersächsischen Landesforsten auf die Spuren der kleinen Tierkinder zu gehen. Die am 1. Juli stattfindende Führung startet um 10 Uhr am Eingang des Wildparks im WildparkHaus – dem Solling-Besucherzentrum. Hier lädt außerdem eine interaktive Erlebnisausstellung dazu ein, den Solling und seine unterschiedlichen Lebensräume besser kennen zu lernen. Es lohnt sich zu dieser Führung ein Fernglas mitzubringen. Die Führung kostet zusätzlich zum Eintritt einen Euro.
Weitere Informationen sind im WildparkHaus, Tel. 05536/9609980, sowie bei der Solling-Vogler-Region im Weserbergland, www.solling-vogler-region.de und unter Tel. 05536/960970 erhältlich.

Foto: Wildpark Neuhaus

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang