Heinsen (r). Anfang Mai feierte der Förderverein Personenfähre Heinsen e.V. an der historischen Fährstelle in Heinsen die Taufe der neuen Personenfähre. Festlich geschmückt mit den Heinser Wappen, präsentierte sich die neue Personenfähre rund 200 interessierten Heinser Bürgern und Gästen. Nach kurzen Begrüßungs- und Dankesreden trat die Taufpatin Pauline vor die Fähre und taufte sie standesgemäß mit einer Flasche Champagner auf den Namen „Heinser Fähre II“. 

Begeistert von der neuen Fähre zeigten sich die Ehrengäste nach einer kurzen Probefahrt auf der Weser. Durch das barrierefreie Ein- und Austeigen über die Bugklappe ist das Boot für den Transport von Personen und Fahrrädern für die Zukunft gut aufgestellt. Der Fährverein hatte für das leibliche Wohl gesorgt und so klang das Fest mit vielen zufriedenen Gästen bei herrlichem Wetter bis zum Sonnenuntergang an der Weser aus.

Fotos/ Quelle: Hanna von Garrel