Bodenwerder (r). Klaus Stellmacher, Gründer der Herzsportgruppe, konnte fast 50 Gäste und Herzsportler, unter ihnen Dr. med. Kary aus Bodenwerder, Dr. med. Weinberger aus Emmerthal, Dr. med. Storch aus Hessisch Oldendorf und Dr. med. Kerim aus Bückeburg, die die Herzsportgruppe schon  jahrelang während der Übungsabende betreuen, und die Apotheker Hans-Gerd Diesing und Dr. Mignat von der Münchhausen-Apotheke, begrüßen. Stellmacher dankte Dr. Mignat, der diesen Jubiläumsabend unterstützt und dem Café Canelle und dem Café Mocca dafür, dass niemand hungern und dursten musste. Sein Dank galt aber auch dem TV Bodenwerder, der Rats- und der Münchhausen-Apotheke  für die jahrzentelange Unterstützung. Klaus Stellmacher hielt einen kurzen Rückblick auf den Werdegang der Herzsportgruppe.

Er erzählte, dass ihm 1997 die Idee kam, eine Herzsportgruppe zu gründen. Er schloss sich mit dem damaligen TVB-Oberturnwart Michael Bode kurz. Bode war begeistert von der Idee und so folgte ein selbst organisierter Infoabend mit dem damaligen TVB-Vorsitzenden Karl-Georg Haase und den Ärzten Frau Dr. Heinerking, Frau Dr. Kary und Dr. Hans Georg Scherer und weiteren Gästen. Klaus Stellmacher absolvierte mehrere Lehrgänge, bis er den Übungsleiterschein für innere Medizin in den Händen hielt. Nun konnte durchgestartet werden und am 20. April 1998 fand der erste Übungsabend statt. Jetzt ging es Schlag auf Schlag, es wurden immer mehr Teilnehmer, so dass ein zweiter Übungsleiter gefunden werden musste. Das war Sigrid Kagemann, die Klaus Stellmacher seit dem Jahr 2000 unterstützte, bis eine schwere Krankheit sie aus dem Leben riss. Frau Marta Ohl, die in Kirchbrak eine Frauengruppe leitete, kam der Gruppe zu Hilfe. Seit 2006 ist Dagmar von Brill als Übungsleiterin tätig. Im Jahr 2013 stieß Ernst Weidemeyer als Übungsleiter dazu und seit 2018 ist Tanja Meier als Übungsleiterin dabei. Zurzeit zählt die Gruppe über 60 Teilnehmer, von denen 50 Prozent TVB-Mitglieder sind. Die andere Hälfte trainiert mit ärztlichen Verordnungen.

Annegret Beißmann, Martha Ohl und Herr Dietrich Krause sind die Teilnehmer,die allesamt seit dem Jahr 2000 durchgehend teilnehmen. Klaus Stellmacher dankte ihnen mit Blumensträußen und kleinen Geschenken. Stellmacher freut sich und ist stolz, eine solch tolle Truppe zu leiten und erinnerte an gemeinsame Aktivitäten, wie die jährliche Fahrt ins Blaue, Weihnachtsfeiern bei Mittendorfs in Buchhagen, Geburtstagsfeiern und Eisessen bei Isi im Eiscafé Mocca.

Quelle/ Foto: Karl-Heinz Teiwes