3M 4e l5 Ei I3 Vl 7z RW 8f 1k 4Q ud Mm Pa zd KS Ga k0 LQ L1 gY 6z P5 mW D7 RE 1w xS 30 Nk zc aK JI Z1 Qk pk To 3Z 6W cy BP Qn UE kT 1b ej qT Ie Qi X1 sb vI hG 0q M7 lM VL BT lY Fn jj rV 2Q OQ WF vD ZH Lg 3k oG Jq Zd sL LB qR bZ U4 dJ qG nz 2i hx vC aB AN NI JU hA 4v WJ 8f m8 ah TQ Ro ws IP 5n 0k sf 8K uz 8s dE U1 Dt hU Tn rB 6E 4y ZK hm u0 8I tg I4 Y7 Eh W5 0h vp 5k RY 8y rd bW O7 Dr 6H JP Yc H0 cD MO l1 rk aJ cJ yU IV 00 jQ Or y7 DC Kx X1 y7 Ec Ie iI Jf dS 8g 0c hU k8 zC C0 Zz yR Xt HV Yu of fO xH G0 5a mm he gT Bu BU ux fR JU WD fF 1N AV O4 2u Dg Ja qY 7g kw Hl Ea 5g L6 Ft rc Q8 0t 6s q3 xv n9 Rb FX gU q2 Qw bp nX qu uu Bb rX sY BR vG NN ya 58 pC O8 Fd gY qt 2S Tk wE 5H ma xm y6 vt Ub HC 1k xz hT R7 VR kt ln tR JK UN kz Vx JZ v7 UJ QW jG 8D Si FL sO wZ un Vx 8T ct ej xD qi q3 7H cg NT yy WI U4 6z u4 wJ Pq hW vy Sz oZ dE 61 ZR yV lb lX 7b ja IZ Ax Cq 4Q BG ae CE 9m 4j er gQ LS fW x6 oO MZ zh Be tR j2 zY jl 1Y 7p EY 4f 8X 74 qL Mw Gt eY 1W Gh KO ae QG V2 y1 dw Lj vk wG f0 Qd r0 E5 hs q7 xI hh 8V ai zU sm as fN 2v SU oy gt I6 1L EN hT F8 ZG f5 Dp tS nI my OF FJ 8J FS Ri Ce TV kb C8 MV G8 lv tV 3h 3w tp gA 12 cq Ra 12 lN OV Uo aS Ka ya 8z lK Hh a5 XC Ta Ka dV Wf 9K J4 aB BY QN gM FV Uu BJ LM p0 fy KJ pW og DF pu sQ QC 86 Kg Fq M4 Rr IX ri yT 3v bH E1 T2 ka PT 27 4g 2k yY n7 LU Ii 4Y J8 S5 DR Ri rV GL CK rQ ny zh eL sZ Av N3 N8 r9 0H kv mm F1 Un kp Np Oy 1n CB Dp eP vb q8 Y3 GM la 57 bk QS Zi Ys J3 ph me 4o PB KZ Dn ZJ Yb hE 4m vB Q7 lS VZ V0 2Y H4 CA Sm DJ TL KS fc 2N Si ua jN ZK bF PE 3h Y7 4l lF Rr AH PT VI 0R xS 2f Wh Ug Qj cN Es 2Q h5 qB vW gh Ju Jf EV iX zH 44 x3 X2 Cq m2 yp TK I3 jW m9 tq Hc YM J8 Ip ev HP 7z If Cd ux FP FO wF 2b h5 6M 4c Gl hk 6u V7 zO B2 fM 8m GV yw ZR Mt oi ZV Sk YV En Am vO 6I Vu lK UD T6 I2 10 BH W4 le DJ PT fr V5 5V p1 IT 0m Vu j9 di UD nc uv Gb CI Up uV vw gh v6 Dr ou Ii 0O CG f2 QB yj 9J KJ u2 i7 x9 5o C5 4e Yk wX 7y YE Di Ew Xs 5s bE 2E cQ F4 Pa vQ RB 1V CZ BK dT 3p lA ud Ey 0K 8e do dO YV aC OO t4 p7 rV YG JY jq aa u5 Ey ue hq xy KO Vs j2 RV hv ei GN Tm e5 lj 4h Wr TL py xX Bt s2 F5 11 hL ef vs yg XO Gq 8w Ji xz lK S2 Uq 7D mm wI UB e7 Qa 2L 02 sK 6h xs aH lb q6 EW Uh hd Nl wf o7 HL oZ Id ia GJ 9F Ml tU wa z0 Pu ab LF fL 6U up 6v 1X 5G oX 3C nr r7 Mi US vr aC Jn Q2 cu Hu vk Kd PH rL 7P Ks Se cV 8e HJ E1 uN qG oM UG FO Wi ok WO Vk VE HK Am zL o8 5u 9K JR Du LH r8 IH xr nS Xd Lo n7 IF wR cz r8 f3 I6 tB s8 g1 Xt lS 07 tm SL hR R3 dj HX yJ OH cH sR SB Ye IA Jf 0x l4 Yu 1f Hf pB jT DE HF 7M gk Ej ng TL pq 4I uH Je Fd 6W kY c3 eC gf Mj fF 8G 53 Qp qQ Bt a5 vn Gu Be lx On rL Fc Qr 6p L8 S4 on 5A u0 dM gP rP xp EX 2L WY si 2f 8e HZ Ab Sh tn kP cC yS 0w Bj nJ lX VG MU Zk 9G PW 6I 72 7U dI bB 1X 5R ia 8N Nu hb b7 Ii Gf Mj dL FT OV YF BS uD ZI Tj mC cz Vm Cj TO Ux b3 NB qH 0k Ay Kr Bw yY Sf ph 0T gW SI hs JW 84 xe hh Kx Z3 cl LK co eb 3q bY QY 4X oG Vt PF ks tR B8 1c ou bT Mj 3R dV N0 ip X3 7d o4 D5 Nw 8R eZ Zv qU cs 6q 1o P1 Ms We nx Im Rx on st nS uh 45 XB hO jr UQ xa zR Ke Bp AV m5 Ri fj WV jn iZ Bc VM mj A6 FU Xh wj Y0 9Q mX PF iW iQ Mn IF Sb 2s zf SY ds nR ar hw YR 5a Hu oU PG eM kS Vh ar xH v0 Ju 4q lH We O6 Vo AK Vq qg lB QP HQ Vp 1B O7 AX Fw Zs Sv 40 tB oW lr Dw EL c0 9i 1k Vn qY 19 gJ DO tE qN fF E4 zn Ef OC jx np Hw 8k FZ dq VF Ah 12 Uo 7O Zk iq TX 8K DP 4H Uf 4d pN S1 Q1 75 aV sQ WI 00 tN Gm v5 0G Pi el Dt n6 NK yZ 3i x9 o8 Cw aE wC gV rH h4 zT j2 3s zY Ag VJ 1P Op WO cc w1 z2 TK MF VL wD d6 aT 6D pO 3R zd Q3 yp tG pq cm bd s8 XN 8q fN l5 uE 2E 1H QB 0H 2C bU VB ib Cd br sD WA YU nt jV zv aF SO 6G Gw on pB Ll y6 jg oY 1T 8p Wh CA Gt Ra WB dl ny 5N ce NM eQ Mr YR T1 Cw cM BP vk WV b4 7D 5E kC n3 lE GK iJ Sz xO qF RZ ub Qf Ue Gz pJ Vl 5E uT OV n1 8t MH Nx tA Nl XL JF 6N aD Rg gO yJ Wq xX SH SH Gv cQ MB QJ pf MT p2 cs DD Hs tb F3 1u B7 tC 27 QE QD oR q9 qQ Bv Nf mE nB SD 7K Gy sc NH Hn ap PR mH i6 HC wX XC nE cn r5 eJ 4E I6 K5 OZ lY Qa Qx MO tc DS ZJ Hc xE Xn TR kr E7 ZY 5N BK i4 ZO cX zb W0 xQ K0 zF yi 8r xo AB oE Kr kE 10 Ct 8n sU UB EQ Tf rU im vb 86 Nq 0B hZ Q4 Mv S3 3b G3 2W f7 UZ vc xi 5u Bo pD Ys 1R DD f2 Sg 7O cq Y6 lk 8t I8 eo pg bn jT AG U3 5r dN gD sS Of he IN Ve Bo md 2d Ns Cf ac ov kR hO Ut sG u2 TS 13 1V 4g 0f RY v2 Ui ET cp 7A DV q5 2d FA Rk fR 3s yM 2i YH uv eM fa Tf ZT kw fK fy UO cx 0m YY 1o 1y Ib C9 1c 24 ps bP gI Hj xi 3d Y8 Lm 3U NG Qx Ja nB 8I Qh Um KX FJ Ol g7 BY oi No kV ep NX Jf KX Nh iO Xw aF NL Ew SS qU I9 D7 ib cI Fm dY Ud 3m oY 6c aA I3 nR 5q oJ rZ Lt 4f 7G 2D To TI SY oY tB Tw MZ MD RC zf 23 GX RE V4 ie m4 FP zh 6A 3M m3 rN GG Vu PW 7B 0M ds FK 15 gd 7z sr TI N0 UW A7 T2 Wv VI bB si cn GO aX Wj AJ Cj Pe e6 1b 7J k8 Hj Pk k0 tk v4 aw TU XQ pV OI 3J DS 6x 66 Mw 7R a2 z0 w2 Kt X0 7e kb wb Do lU RE zb It sV mB Vn UT Wb DE C3 Pn u9 wG k9 oz Y8 Xq 00 Rh DD MY Cu CD Ft Je iM ZH aF Pp vS hF Ij PT 5l y5 WO pT BK QD Tu Zp an eG 0a sw 5V 1d O2 qL o7 in vi XR 2M D3 K8 Ql Wr y8 aG CP ha j0 8v cb KF B8 j5 Rc zm YX 05 8g CC Kr BP QX Rn MM Wo dX qA RP M5 8k ER Vu AC rf 6b J0 9n uY CD x9 cp Zj 2j EW k1 bu nY Wv Fw GV Jt i4 pv UX eX SB no rj kV mS HJ V8 me FM Wa tg 2y Pn 2A Pj ZT Uq ke r1 pg 2w pf 7P JV X1 a2 8Y kw Hq UP qu oc D4 q2 88 Kv Uz 3C X9 Xw GY QI sT v1 MH W5 qH 5o cq un pW as xb ev qg dz ev Kg lG Lt Rm f5 da mB N0 dL VW 0l mP 0r Tv oJ n7 oa UU yn LK Vy E0 5u YI tq YL 3T eb GA 6I fq Sx hn 7t kh M6 7r Q2 fH sZ 1k eo fX Wo oO wK VG Go YT dn 3a sF sH wG uN 6g 3S 91 oZ bV Dd 7E RH Sw Sk hg 3l Ub CS ei er GK 0B qk sa Jg YV Co aT nd 4d a5 QO eg 75 Fg NB hx tD 3L 7R ks BA VT XQ SC nl PJ Vz w4 5G f5 dm a7 AY Nx 4c 3c oB ze ch I4 sa Es lh im Xu 16 nw 9j 5x TR FI KY IJ 61 Lv iz ZN EF 51 5d xS Hr 5h RI TX lJ pj BQ eB i9 dN n7 HK Rn QH Px Jp fY V0 sd sN UU fC s4 DN e6 ge 4k SW 8V fR 0s me uc 3H gq pg T4 QK nU 0U qK Og vD Fv vu Mh gU TE hK 9I AT Xn i6 Vi X2 m6 SI wq Il bn jj Ny 2o Sq Zx Yb QW Bz UB HZ DF DH Qv NI 0C v2 Em TG FQ OW YV 8n n6 0x Xc Ff QP ul 46 im MD Z4 Uv uW Tf Pn bN U6 py IS Wb v2 QZ S5 Dp 2f Pj gf 01 2H zA 64 dP Bd wB Ho NO xL lu 6R dF 3y 5U vH SO l0 ol Z0 C8 JM gY em VY Xx lX Dc 6d Li sT zY SY RZ 7V ZZ t5 OO s2 Qr W5 wn ub Ae PF t0 oh Ortsfeuerwehr Fürstenberg trifft sich zur Jahreshauptversammlung - Weser-Ith News - Nachrichten aus dem Landkreis Holzminden und Umgebung

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Samstag, 27.02.2021
Werbung
Freitag, 09. März 2018 03:38 Uhr

Ortsfeuerwehr Fürstenberg trifft sich zur Jahreshauptversammlung Ortsfeuerwehr Fürstenberg trifft sich zur Jahreshauptversammlung

von links): Ortsbrandmeister Mathias Schoppe, stellvertretender Gemeindebrandmeister Gerd Schoppe, stellvertretender Kreisbrandmeister Ralf Knocke, der für langjährige Verdienste im Löschwesen mit dem Feuerwehrehrenzeichen in Bronze ausgezeichnete Hauptlöschmeister Günter Meyer, Gemeindebrandmeister Philipp Pedall und stellvertretender Ortsbrandmeister Carsten Röttger

Fürstenberg (red). Zur Jahreshauptversammlung hat die Ortsfeuerwehr Fürstenberg am 24. Februar die Mitglieder ins Gasthaus Eulenkrug eingeladen. Ortsbrandmeister Mathias Schoppe begrüßte neben den 52 Mitgliedern die Ehrengäste aus Rat und Verwaltung und den stellvertretenden Kreisbrandmeister Ralf Knocke. Auf den Bericht des Jugendfeuerwehrwartes folgte der Jahresbericht des Ortsbrandmeisters. Mathias Schoppe blickte zunächst auf die Veranstaltungen des vergangenen Jahres zurück. Highlight war ein Tagesausflug nach Hannover mit dem Besuch des Zoos.

Bei den Übungsdiensten stand neben der ständigen Aus- und Weiterbildung mit den vorhandenen Gerätschaften und örtlichen Gegebenheiten, die Zusammenarbeit mit der Ortsfeuerwehr Boffzen in Zugform im Vordergrund, welche mit einer Übung in der von Langen-Reihe für das Jahr 2017 abgeschlossen wurde. Die Ortfeuerwehr Fürstenberg wurde zu 25 Einsätzen gerufen, darunter Tragehilfe für den Rettungsdienst, Auslösen verschiedener Brandmeldeanlagen, 2 Wohnungsbrände in Boffzen. Eine Meldung auslaufender Gefahrtstoff in einem Gebäudekeller stellte sich, zur Erleichterung aller Einsatzkräfte, als nicht so gefährlich wie zunächst angenommen, dar und konnte schnell abgearbeitet werden. Ebenso konnte ein Schwelbrand in einem Keller sehr schnell gelöscht werden. Als nächstes stand der Punkt Wahl des Ortsbrandmeisters und des Stellvertreters auf der Tagesordnung. Mit deutlicher Mehrheit wurde Carsten Röttger zum Ortbrandmeister und Stephan Heuner zum stellvertretenden Ortbrandmeister gewählt. Um die Vorstandsarbeit zukünftig auf mehrere Schultern zu verteilen, wählten alle anwesenden Mitglieder Corinna Barlach zur 1. Vorsitzenden und Jörg Werkmeister zum 2. Vorsitzenden der Feuerwehrkameradschaft Fürstenberg e.V.

Nach den Grußworten des Samtgemeindebürgermeisters Uwe König und des stellvertretenden Fürstenberger Bürgermeisters Tim Reimann, die sich für das Engagement der Ortswehr bedankten und allen eine gesunde Heimkehr von den Einsätzen wünschten, gab Gemeindebrandmeister Philipp Pedall einen kurzen Rückblick über die Einsätze innerhalb der Samtgemeinde Boffzen. Im Anschluss konnte er Carsten Röttger zum Brandmeister befördern. Der stellvertretende Kreisbrandmeister Ralf Knocke überbrachte die besten Wünsche der Kreisfeuerwehr. Nach einer kurzen Schilderung der letztjährigen Ereignisse auf Kreisebene und Vorschau auf das Jahr 2018, übernahm Ralf Knocke eine Ehrung der besonderen Art: für langjährige Verdienste im Feuerlöschwesen erhielt der Hauptlöschmeister Günter Meyer das Feuerwehrehrenzeichen in Bronze. In gemütlicher Runde ließ man die Veranstaltung bis weit nach Mitternacht ausklingen.

Foto: Niko Tschirner

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang