Landkreis Holzminden (red). Der Landkreis Holzminden ermöglichte einem seiner Nachwuchskräfte eine spannende und vielseitige Praktikumserfahrung im Ausland. Marius Vössing, seit 2015 als dualer Student beim Landkreis tätig, ließ sich die Gelegenheit nicht entgehen, die für seine Ausbildung vorgesehene „Fremdausbildung“ außerhalb der deutschen Landesgrenze anzutreten. 

Das Ziel der einmaligen Erfahrung hieß England, Weston-super-Mare. Für die Dauer von zwei Monaten nahm Marius Vössing beim North Somerset Council den Dienst im Community Safety Team auf. „Während meines Praktikums habe ich unterschiedlichste Aufgaben erledigt. Unter anderem wurden von mir Formulare aktualisiert und optisch aufgewertet, Kollegen im Außendienst begleitet und Sitzungen des „Staffs“ vorbereitet. Außerdem wurden mir in jeden Bereich des Councils Einblicke gewährt, der für mich interessant erschien. Meine Hauptaufgabe lag jedoch in der Betreuung eines zukünftig geplanten Projektes in Weston-super-Mare. Das sogenannte ‚Best Bar None‘-Programm soll durch einen Wettbewerb der Pubs und Bars zur Erhöhung der allgemeinen Standards in Sachen Sicherheit und Qualität führen“, berichtet der Kreisinspektoranwärter. 

Der Landkreis Holzminden unterstützte das Auslandspraktikum vor allem vor dem Hintergrund der immer wichtiger werdenden interkulturellen Kompetenz. Mit anderen Kulturen in den Dialog treten, seine Fremdsprachenkenntnisse aufbessern und gegenseitiges Lernen voneinander, tragen dazu bei, den zukünftigen wachsenden Anforderungen an eine moderne Verwaltung gerecht zu werden.

„Die außerordentliche Gastfreundschaft und Offenheit, mit der all meine geschlossenen Bekanntschaften auf mich zugegangen sind, hat mich sehr beeindruckt. War auch der obligatorische Smalltalk über die hochwertigen deutschen Autos und das gute Bier vielleicht etwas oberflächlich, so hatte ich doch das Gefühl, dass die angebotene Hilfe und das Interesse an der deutschen Kultur ernst gemeint war. Es war insgesamt ein absolut bunter Mix aus neuen beruflichen und privaten Erfahrungen, an die ich mich mein Leben lang erinnern werde“, so der duale Student. 

Wer auch Interesse an einer spannenden und zukunftsorientierten Ausbildung beim Landkreis Holzminden hat, kann die Chance noch bis zum 13.11.2017 nutzen und sich auf einen entsprechenden Ausbildungs- oder Studienplatz bewerben.

Foto: Vössing