Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Dienstag, 24.11.2020
Werbung
Dienstag, 31. Oktober 2017 05:42 Uhr

„Im Himmel ist die Hölle los“ „Im Himmel ist die Hölle los“

Lauenförde (red). Der wichtigste Tag im Leben einer Gruppe rückt näher: die Weihnachtsfeier. Dafür hat das Theater ´dolce vita` in Lauenförde genau das richtige Programm. Lachen bis der Arzt kommt und dazu auf Wunsch ein leckeres Jingle-Bells- Buffet. Worum geht´s an Weihnachten? Um´s Überleben im alljährlichen Weihnachtswahnsinn. Das ultimative Programm dazu bietet die Komödie „Im Himmel ist die Hölle los“ am 1., 3., 5., 6., 8., 12., 13. und 14. Dezember, ein witziger, frecher Weihnachtsspaß mit allem, was dazugehört: Glühwein, Musik, Glitzerbaum und opulente Kostüme.

Eva-Maria Ferber als Höllenfürstin Hölla von Sinnen erscheint im Vorzimmer des Himmels und verlangt die Abschaffung des Weihnachtsfestes, sonst muss sie Insolvenz anmelden. Die Menschen haben an Weihnachten nur Friede, Freude, Eierkuchen im Kopf und die Hölle ist unterbelegt. Die Bremer Musicalsängerin Linda Blatt-Murso als Vorzimmerengel Gloria findet die Idee bekloppt und macht Hölla ordentlich die Hölle heiß. Während die beiden sich streiten, verbündet sich Hilfsteufel Sariel (Nancy Rothmann) mit dem Christkind (Helena Kukla). Zusammen machen sie ordentlich Party in der Hölle. Einige Restkarten gibt es noch für den Großmeister der Komik, Bernd Gieseking für seinen satirischen Jahresrückblick „Morgen wird alles besser“ am 21., 22. und 23. November.

Ein Künstler, der viel zu erzählen hat, nie langweilt und Anspruch und Bodenständigkeit repräsentiert. Unter dem Motto „Gut essen und Schlapplachen“ wird zu jeder Aufführung ein Buffet angeboten und wer dann keine Lust mehr zum Heimfahren hat, kann im Theatergästehaus übernachten. Karten gibt es im Theaterbüro in Lauenförde, Langestr. 6, über die Kartenhotline 05273 / 80 11 00 oder im Internet unter www.kultur-kreis.com.

Foto: "dolce vita"

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang