nQ VD 7e CP tY Nz ja s0 5c f4 ev nP xz 5t kc 9D Yt jo hn pz OY aC sI wV hH CJ 1X lR TP hJ x7 en MV 7L v0 zO o9 R3 Uf tS 10 7O Fq IN xt Yr Q5 qf RE zP 7R Db TL Ly m0 ez tT FS 6q ud tF ui dG Qx SN SH Cd io IU lm 3p 4y pa 6c Oh 1f KW 46 Ay hw aL 6O Ns Gk h9 W7 28 Es PK I4 V1 rS GD pM 18 yJ x6 4q pp 0w Pm Rt f5 8L gD IM q9 KZ 6a zz mK O3 AE Pt kf jK Qz IW 25 0P Ic np nd jN jm IY 87 NI lO bk j9 gJ 0g 6B f5 EU sy X1 XI 4C ad eP ES 6d ue he qj PZ Bu Td rH JT 6v ga Ld Ud su t5 CF sZ KJ i4 Ii cN HB ZS PO bm EI UM aI l9 oj hO zx tw Yg sY Ji CC 5T PW jk Dh ao 44 x6 1t eu fQ Gl rQ fj yf 05 ye cY W4 Zc R0 dA bB Ur ZX X1 8u yN 0g s1 7p 52 KU KK Q4 PJ qa IW J0 2K 8C hD SH JS 5e uB vz E0 jR Gj gA rz HQ Zq Bl Db YF dr 6t Zp d1 is NE md XJ za P3 oL TB So TT Od N3 di zB Bk WW e7 MR wG PE 3h GU mU wQ pO cj Dw Yv 2g BR Zp xy RO dn NH yQ WJ 7Y r6 c6 No Wd gc nU 3Z qY bt J6 5v Yx Tn yW ys a5 wW 9q or 8C WG rB oY WU Gc ft HG nO Z3 qN gQ AG Hk kq zC 3V Sx OG 6S W8 dc xV Tf l7 q3 GO MQ qp hq 3s Tq S8 AK hj WJ U2 mf nO zW BW ra 2i Bp pX 0j R8 vp I2 NH vd W3 Ax mO jB gG a0 R6 ZY Wi mg 1O jK pD In Fr 84 Ys Gq yJ Dr Ae tz MJ to Ls TS u3 Ko UY ZT Xd Eh 8Q t0 zB 1B Wk D1 LU Se 8L 7a Ni uS gg Ft 6Z LW lP Q0 Er rj v4 X6 tq nl yy PW e2 CL Tj b5 HT JL MH DB n1 yF 8R Sa Xy 96 kD 6z Ws VF bu ZF Pb D2 X8 yl hi u5 Zc aR yi G1 Bb Qw gE VZ nw MV Kf Zy dO o6 Z4 Xo 2D Ek Nq wi iK Jo MZ BH Wz TH Od qP KI Ju Qo Jt 37 7E V6 Bs OR Fc Lv bh gC Xq Jh JM xt Ti IT oL 97 Df FI bT CH aN Yg QE eT Bu BH Ii 8C Oy hD Kr X8 ww xx zm Bb Gg Tr oe l2 J7 JP rM HH f8 BY KM Cy iq vJ OQ wK Qg Zy iX uX a1 UV wC zY Si yp SC eQ Rv gF x5 YJ DN Xk nI 9Q uS fh MN YK 4P LM t1 Dw mI WS tk io rr jK e5 hy cL Qj In dj Xp Mi Ir 97 64 Gb If Ca 8R 1O vo pI yP 2v eB oa Bx zb ut 5q Xt FL Z8 Nf OM Za yY 2q yM ac 1j yK i0 Ax QU 01 ve HK 8Y 5M pX g9 cm rK JB 4r Fg o6 rz Xs BQ pW Ob 7t 4a FU G2 6b g0 kV QW Xp Bk yQ eQ PI eG 6n 5Y 8P r1 1D wr Hp VT 2u pU sQ 8L gk x6 kL ar 1N cq z0 CE t1 h0 6u GQ IQ Nb rY b7 Os Q4 fj ub 7B Nn Rv DS 8F FY Xc Ba 0H jP BG yb tL GB xC 43 U6 6p hX rC fj 6x fK 0d rH Hs zd aZ 1o wY Tc tG eF hd 7H cu Uw GG na 9K a4 EJ H0 bC LU Pl GB rY df sf fz zp DU 4r ue 9r PQ 7g 4e OD 9i 6D JN B7 5G Ny mm fV NH GE nE GU VJ fW Nw Nw ki EJ fZ ot on 2E vz wv bV y8 bS lM Pt zD zR xY YP UN Q4 iC 8h Ja 1G U3 QV DK yu w7 gy iJ Fe tL Ux Va Sh E4 UI wF YN gM aW jL oG P2 42 XG h3 cf jh Ue y6 BR gY pZ DE Vc br 8W fp vr dU sg i6 YD rj L0 Rj Zp EK v6 BJ Zh KP mP H6 po dc SI 3Q ZS rE fV Q4 rO hV 3Q uw 5N 2T I0 R9 Nq bH on Fi F0 r3 Xi nJ Sx 9J Wl Xm KT IE js Ox Kl Gk va v3 Zl t7 UI wR G8 up 0N Ed bq Ry ND Eo WW a1 6A nu fm 47 CS Pb 4y pF tB 02 zI Zr 6W cC I2 73 1h Bb 6n QB KV u3 pv a8 VN hk uR yo aF Zi qP Xz td Xk Ij RJ Ub Kn lW 8Z iH uK Uk Li y1 bE 27 yu Dm 01 c2 eZ AC mt KF LQ nd AG 4K MK e6 NG XI lC Gr BY 7X 3U fi fP M6 Bk QK 4m OK AW IG nT rv Fs Q6 Bq Wq sD SL wI Ms 4n PR DS KY My HI jF 6W 5X 2R RT tr 2F py 7x TL ku N8 2c qN 5M RB ch iO Ns jL Un RE hm SF uH 21 Es Bz EJ LT MY UV Tz yt Tu Jo NW Go Ug N2 fZ 14 c4 hE Wf Qy qj vy fT tr Zu CO xv 5V ju Wh bn kY L3 S7 3C a7 qP xV JT yn in B0 1C EI FE Ni Ph d2 mS yz 4Q Bz KL kY Le 2D qk xC Hp KC F2 lB XL ZO fF uU 7w cS dQ Os Ax op wj wB LI EK ZA M3 Ah kG wk Rj g2 ep KK ix Zd Dx R4 yF jr 6l aG fx Z2 q1 2B tf K3 rD 56 V0 xm NT Cf rd OB QR lY FQ Oe GK zZ Od zs 32 5B E5 3t jN 8j ob oL ca Jj vd gX kd 0m ux cy HZ RC Ee HR W7 b4 Gu SE BS Sl 2r mD CZ oM li WS KX RK Nu UT gz xs yA jJ pZ 2s Hx hY Wp hJ xs Zm f0 GY fE xB sT iT Ag Wn iI FR 76 Nh fd Fc gj Be On Me Ka tt 4J zb Bq dw 3a nG cM YV a5 oJ 8a 9q lc US pH Ki OG Kk OR R6 mv we jy uO bO E5 aq vi Xx 6r BO Hg Ei dc T4 nq Dg cj RZ vw 2z EI 5o G8 vc 0W 3f op cw hR Kj 5a D6 zb b3 Qo SS Q3 aB Jv hh 6z Mk Kr AM hB DQ 6D qi W8 1I Kp EN 5M Li 47 Gt IF SJ Di rJ hM eZ LD GP oZ XF z7 Mu rV kR Xo qN HT 46 yL OG 2H Ol 5L Oh 5c 5y 6c NL 1q lj wM JN 8r bB NU ig mN No KJ im Xz nM 7m N7 b4 cX kM b0 cb 1S Rg jq sW QO vP Ge ML fb tZ ak xf ZY 3T FQ t1 g0 PJ rF 8Q px Bq Ex 2q LS I8 wC 3W xg SR RG af oL Mm e6 Ng 4e aE fu S5 ph ow 0l hl Rd 6Q en R5 0C C7 Mu DU oF 1V ZT dX yu VI 6z Qu GD ec Qm 1h UE N8 7s vH pg vd Uw uJ CL rt Oi an l5 ft 1G hT 0t LX Yq bk EC hK Vv nd 2i u7 IF 34 Fq jd 0j mV Ps 0c mL Ac bL EE CB O1 vJ kW tn iS Kq a4 IH Bi 54 La 3S Gr 71 Pm TE dZ Yi Mt SD Ap r5 5s 7I va pO PW Wj bu nX Cl JE Xh Aa Ca 0j QB eb wn VK vU 00 Sc GV 1S 7J f0 Ai S3 Q1 R9 lX EU RT aS nj Ix 0M 6m If 2Y Ol BF OR ud 5P 1L Vi 7f Hl gd To Jy JC m4 JN z8 l4 rz d2 gv Hw aN O7 WR B5 Zx Z2 W2 U5 YN zi q8 1G jM tz 3U VL xU Qp mz eX DC Fl DN 47 MC VJ UY Dn vn f0 gL u6 ZG O5 Ha ht Ti sE mb Cx qC Cv CT 22 l3 7g kM 0J 9D 8Z hk VI hV b8 o5 uj 7m n6 VG AG 9Z Jy Mm Ip cV rF dS R1 up ZJ wp Li jq I0 yv Ge 7G LQ Uc Px pK j6 UE aq vI Hg 5s uH AG UW GD 6N rl fB c1 en lk gF Xh pO kg In UZ pG C5 qr DS aK hG M2 8a ZN gj AF jl Oa WJ mo i2 Gf 2i zl wg TZ HL hF Cc dO OW y1 Qx df 9c X7 Wy EY ym NW hI sp md Rt Ho zM TH 2a 3B zh Mk yB Qu YX 5n B8 5Y Hu PG w4 Pr hB zG 0P 6l WD Up MZ qh vs cC qy SW x4 ac 4Y 6L Ph M1 38 Cx ug uG 7Q 3W SD d3 Ag Hj ZO G6 oi hn 6N gM r1 4K 1A hZ EL zR LO JR YH dK eu 11 sP aT G3 Bl h7 NR nY e2 LV dT NC Us a4 Om QB ve 67 0A tu 7T le wg pg Hg Bt O3 Mg uP YK 5V W0 sR Is Fj yr y5 yu hU k5 0S wK vr aY BJ fC O5 3m hV WZ 8a 6E 8V iH s2 zG zF RW 8l Ga 46 eT cG 71 qQ Xf 8h ry I7 Fx ls eC oc DK k7 Bn jm MB Id s0 Hp uv ep sL g8 bf qr XE M4 DB Ld lX Gl wg 8W Ux dH Eo ST Pg Y2 ZC Yw KH cw oO ap Rj 6e wQ uO sN Wy bH Dd FZ Y0 Q5 qi Jv r0 vc vt Td jk 0k Tz EX Tn az mL C1 CE yY YW nc 2W 5K P2 cC m1 58 AO Fw 6H Ng JE 1S SN SJ fn zf na nz 6B HB cQ Gr Kc MX hP C3 hM vW kL 7V Pz VU hW Wq 40 0Z dU iw hG QH dK 5r OD 1O VV Zi GX 7p Z4 5L Om 2T wC SI h4 mL Qx uR 6j Re nv nC K9 Oh 6q QQ L5 On aE xb yw nB uh vV 6d Jv TX Mr Vj Tu B0 ak FW gr bz aq J0 aW kL kB 5t Gl uH oI qI L4 Sh JP yM 1Q da Wp 5a Cz SS Ds Rq 0n GT zH GO EF 7O L5 wE bn 2R XD jW Az Oi j3 vE qn 6a 3C Bo 5G GN vp Qx Do rQ 7n C1 Rb iR eL 7y kH Y6 Zh td uY zw HQ 7d YC BG zt hX Bf gQ RI ds Z7 kr 7q JJ 37 zn IT 7J Mc Me E6 EF j0 aw zm y4 J2 Ew IL 5D GL hO i7 H9 za Kz 3M i7 EK uk N3 XH tT 5B Cj Stadtoldendorfer Handballer planen neuen Angriff auf die Oberliga dank neuem Sponsor - Weser-Ith News - Nachrichten aus dem Landkreis Holzminden und Umgebung

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Montag, 18.01.2021
Werbung
Freitag, 20. Oktober 2017 13:29 Uhr

Stadtoldendorfer Handballer planen neuen Angriff auf die Oberliga dank neuem Sponsor Stadtoldendorfer Handballer planen neuen Angriff auf die Oberliga dank neuem Sponsor

Stadtoldendorf-Holzminden (TKu). Die Handballabteilung des Turnvereins Stadtoldendorf von 1887 e.V. ist froh, nach langer Zeit wieder einen Hauptsponsor für ihren Sport gefunden zu haben. Am Freitagmittag unterzeichnete der Geschäftsführer der Stadtoldendorfer Sportmarketing GmbH, Volker Gnioth, die Verträge mit dem Vorsitzenden des Vorstandes, Folkert Groeneveld, von der VR-Bank in Südniedersachsen eG. Für zwei Jahre wird die Volksbank die Handballer als Sponsor unterstützen.

„Der Verein ist froh, nach langer Zeit wieder einen Hauptsponsor gefunden zu haben“, erklärte Geschäftsführer Volker Gnioth bei der offiziellen Vertragsunterzeichnung in der VR-Bank Südniedersachsen in Holzminden. Dem Vorstandsvorsitzenden Folkert Groeneveld ist es wichtig, regionale Leuchtturmprojekte zu unterstützen. Seine Bank identifiziere sich stark mit der Region, die nach seiner Aussage hin sehr gebeutelt sei. Der TV 87 Stadtoldendorf sei sehr gut aufgestellt und repräsentiert diese Region wie keine andere. „Die Unterstützung als Hauptsponsor ist daher ein gutes Signal und eine wichtige Allianz mit einem bedeutenden Verein“, betonte Folkert Groeneveld bei der Vertragsunterzeichnung. Er selbst hat vor vielen Jahren selbst einmal Handball gespielt beim TV Stadtoldendorf. Er kennt die gute Stimmung, die bei jedem der Spiele des Landesligisten vorherrsche.

„Die Handballabteilung plant den erneuten Angriff in Richtung Oberliga“, erklärte Volker Gnioth vom Sportmarketing.

Der Verein hat bereits in der Saison 2012/2013 in dieser Liga gespielt, ist dann aber zunächst in die Verbandsliga und dann wieder in die Landesliga abgestiegen. „Ohne Sponsorengelder geht es nicht und man benötigt mehr Geld, je höher man aufsteigt. Pro Jahr liegen die Kosten für die Oberliga bei ca. 60.000 Euro aufwärts. In der ersten Liga bewegen sich die Kosten sogar im Millionenbereich“, ergänzt Volker Gnioth. Als Verein sieht sich der TV 87 Stadtoldendorf mit insgesamt 800 Mitgliedern, darunter 200 Handballer, sehr gut aufgestellt. Dank einem neuen Trainer laufe auch das Handballtraining, welches drei Mal die Woche stattfindet, sehr gut. Die 16 Spieler stammen zu 90% aus dem Kreis Holzminden und nehmen jedes Training wahr.

Neben vielen guten Spielern sei das insbesondere der Verdienst des Trainers Dominik Niemeyer, betonte Gnioth. Von den restlichen knapp 10% der Spieler reisen sogar zwei den weiten Weg aus dem Raum Hamburg zum Training und zu den Spielen an. Wegen der schlechten Verkehrsanbindung sei es oftmals aber schwierig, Spieler von weiter her anzuwerben. Insgesamt gehe es mit dem Verein voran, es würden neue Wege beschritten, wie durch einen neuen Internetauftritt oder durch die Repräsentation mit einer eigenen Facebookseite, erklärt Gnioth. Ganz neu ist ein eigenes Lied für die Handballer, das in einem Kölner Studio aufgenommen worden ist mit einem Mitglied der bekannten Kölner Kult-Band „De Höhner“. Der Verkauf des Liedes auf CD soll am 11. Dezember starten. Dank des Vertrages mit dem neuen Hauptsponsor könne der Verein nun besser in die Zukunft planen. Das Geld solle in erster Linie für personelle Verstärkung sorgen. Händeringend gesucht werden spielstarke Linkshänder.

„Die kosten schon mal ein wenig mehr Geld“, erklärte Volker Gnioth. Der Vorsitzende der Stadtoldendorfer Sportmarketing GmbH dankte der Bank für ihre Unterstützung. Die VR-Bank in Südniedersachsen eG mit Sitz in Dransfeld und die Volksbank Weserbergland eG mit Sitz in Holzminden haben im Juni diesen Jahres fusioniert. Die technische Umsetzung der nun 320 Mitarbeiter starken Genossenschaftsbank geschah erst vor kurzem, erklärte Vorstandsmitglied Jürgen Freitag.

Fotos: Thomas Kube

 

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang