Montag, 20.01.2020
Montag, 06. Januar 2020 12:48 Uhr

Nach Zusammenstoß mit Mercedes - 69-Jähriger aus Landkreis Northeim erliegt Verletzungen Nach Zusammenstoß mit Mercedes - 69-Jähriger aus Landkreis Northeim erliegt Verletzungen

Göttingen (red). Nachdem am Freitagnachmittag, gegen 15 Uhr, ein 69 Jahre alter Mann aus dem Landkreis Northeim beim Überqueren der „Goßlerstraße“ in Göttingen von einem Mercedes erfasst und lebensgefährlich verletzt wurde, musste die Polizeiinspektion Göttingen am heutigen Montag mitteilen, dass der Mann leider seinen schweren Verletzungen erlegen ist.

Der 69-Jährige erlag demnach am Freitagabend in der Göttinger Uniklinik den schweren Kopfverletzungen, die er beim Frontalzusammenstoß mit dem Wagen einer 28-jährigen Göttingerin erlitten hatte.

Die „Goßlerstraße“ war für die Unfallaufnahme circa 45 Minuten gesperrt worden. Die Polizei leitete den Verkehr über die „Theodor-Heuss-Straße“ ab. Das involvierte Auto wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Göttingen sichergestellt.

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite. Hier erfahren Sie mehr über unseren Datenschutz.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite