Werbung
Donnerstag, 28. Dezember 2017 08:33 Uhr

Mercedes fährt in Blumengeschäft Mercedes fährt in Blumengeschäft

Hameln (red): Ein 89-jähriger Mercedes-Fahrer verwechselte am gestrigen Mittwoch, dem 27.12.2017, gegen 15.30 Uhr, beim Einparken auf der Bahnhofstraße das Brems- mit dem Gaspedal. Die Folge: der Wagen wurde stark beschleunigt, fuhr an Bäumen vorbei über den Gehweg und durchbrach schließlich die Glasfront eines Blumengeschäfts. Der Fahrer aus Bad Münder blieb unverletzt. Da sich zum Unfallzeitpunkt keine Passanten auf dem Gehweg befanden, wurden auch keine anderen Personen konkret gefährdet. Am Mercedes entstand nach ersten Einschätzungen Totalschaden. Ein Abschleppdienst transportierte das Fahrzeug ab. Neben der Glasfront entstanden im Blumenladen Inventarschäden. Die Schadenshöhe kann nicht beziffert werden.

Mit Einverständnis des Seniors wurde sein Führerschein einbehalten und sichergestellt. Zusammen mit der Feuerwehr, die vorab alarmiert wurde, da nach den ersten Meldungen von einer eingeklemmten Person ausgegangen werden musste, sicherte das Technische Hilfswerk die Gebäudefront. Gravierende Schäden am Mauerwerk wurden nicht festgestellt. Die Bahnhofstraße musste während des Einsatzes gesperrt werden.

Foto: Polizei

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite. Hier erfahren Sie mehr über unseren Datenschutz.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite