Freitag, 17.01.2020
Donnerstag, 20. Juli 2017 15:58 Uhr

Statt der Bremse tritt 79-Jährige das Gaspedal durch Statt der Bremse tritt 79-Jährige das Gaspedal durch

Hameln (red). Kurz vor 14 Uhr ereignete sich in der Gröninger Straße ein kurioser Verkehrsunfall. Eine 79-jährige Autofahrerin aus Hameln wollte aus dem Rondell-Parkhaus ausfahren. Offenbar beschleunigte sie an der leicht ansteigenden Ausfahrtsrampe zu stark. Als sie hinter der Ausfahrt des Parkhauses abbremsen wollte, trat sie in der Aufregung weiter auf das Gaspedal. Der Volvo mit Automatikgetriebe wurde stark beschleunigt, prallte auf der gegenüber liegenden Straßenseite gegen eine Gebäudeecke und durchbrach schließlich einen Metallzaun.

Im weiteren Verlauf durchfuhr der Wagen einen Garagenhof und stieß letztendlich gegen eine Garage. Durch die Kollision brach die Außenmauer der Garage nach außen weg; die Garage drohte einzubrechen. Die beiden Insassen im Volvo, neben der Fahrerin befand sich noch der 80-jährige Ehemann im Fahrzeug, wurden vorsorglich in ein nahegelegenes Krankenhaus transportiert, um sich dort ärztliche untersuchen zu lassen. Am Volvo und an der Garage entstanden erhebliche Sachschäden. Ein in der Garage untergestellter Skoda dürfte ebenfalls beschädigt sein.

Die Schadenshöhe lässt sich derzeit nicht beziffert. Feuerwehr und THW mussten vor der Fahrzeugbergung die Garage abstützen und sichern. Die Bergungsmaßnahmen dauern derzeit noch an.

Foto: Polizei Hameln

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite. Hier erfahren Sie mehr über unseren Datenschutz.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite