Kreis Holzminden (rus). Aufgrund aktueller Neuinfektionen im Landkreis Holzminden ist die Inzidenz wieder auf 75,49 gestiegen. Derzeit sind dem Gesundheitsamt 100 aktive Fälle bekannt, am Mittwoch wurden 12 Neuinfektionen gemeldet. Seit Beginn der Pandemie gab es demnach mindestens 2.027 Infektionen im Landkreis.

Die aktiven Fälle in den Samtgemeinden und Städten:

Samtgemeinde Bevern: 8

Samtgemeinde Bodenwerder-Polle: 39

davon Stadt Bodenwerder: 19

Samtgemeinde Boffzen: 11

Flecken Delligsen: 3

Samtgemeinde Eschershausen-Stadtoldendorf: 24

davon Stadt Eschershausen: 10

davon Stadt Stadtoldendorf: 9

Stadt Holzminden: 15