Kreis Holzminden (red). So ganz loslassen mag die Pandemie auch den Landkreis Holzminden nicht. Die Inzidenz bleibt am Dienstag mit 59,82 stabil im höheren Bereich. Am Montag kamen sieben Neuinfektionen dazu, aktuell sind dem Gesundheitsamt 82 aktive Fälle im Landkreis bekannt. Insgesamt haben sich damit seit Beginn der Pandemie 1.988 Menschen aus dem Landkreis infiziert, 64 waren an oder mit Corona gestorben.

Aktive Fälle in den Samtgemeinden und Städten:

Samtgemeinde Bevern: 10
Samtgemeinde Bodenwerder-Polle: 23
davon Stadt Bodenwerder: 7
Samtgemeinde Boffzen: 10
Flecken Delligsen: 5
Samtgemeinde Eschershausen-Stadtoldendorf: 18
davon Stadt Eschershausen: 5
davon Stadt Stadtoldendorf: 11
Stadt Holzminden: 16

Foto: red