Kreis Holzminden (rus). Mehr als die Hälfte der Einwohnerinnen und Einwohner im Landkreis Holzminden haben inzwischen mindestens die erste Impfung gegen Covid-19 erhalten. Mit dem heutigen Tage kletterte die Impfquote des Landkreises auf 50,8 Prozent, was einer Zahl von 35.780 Impfungen seit Beginn der Impfaktion entspricht. Immerhin mit 31,4 Prozent rund ein Drittel und damit 22.116 Kreisbewohner haben bereits die zweite Impfung erhalten und damit vollen Impfschutz.