Donnerstag, 28.05.2020
Werbung
Dienstag, 19. Mai 2020 08:56 Uhr

Corona: Siebte Person im Landkreis Holzminden verstorben Corona: Siebte Person im Landkreis Holzminden verstorben

Holzminden (red). Der Landkreis Holzminden muss eine siebte Person vermelden, die positiv auf das Coronavirus getestet worden war und nun verstorben ist. Die Person stammte nach Angaben des Landkreises aus einem Seniorenheim und dieser Fall sei der zurzeit dem Gesundheitsamt letzte bekannte Fall einer Infektion in einer solchen Einrichtung im Landkreis.

Insgesamt sind somit weiterhin 106 Corona-Fälle im Landkreis Holzminden bekannt. Die Zahl der aktuellen Fälle ist durch den Tod der siebten Person von drei auf zwei gefallen. Die Anzahl der als wieder genesen geltenden Personen liegt weiterhin bei 97. Derzeit in Quarantäne befinden sich 24 Menschen.

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite. Hier erfahren Sie mehr über unseren Datenschutz.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite