Hehlen (red). Im Rahmen des 100-jährigen Jubiläums lädt die Freiwillige Feuerwehr Hehlen am Samstag, 25. Mai, zu einem Tag der offenen Tür ein. Rund um das Gerätehaus wartet von 11 bis 17 Uhr ein buntes Programm für Jung und Alt auf die Besucher, wofür die „Alte Schulstraße“, die „Mühlenstraße“ sowie die „Brökelner Straße“ bis zum „Bergweg“ gesperrt sein werden. Neben einer breit aufgestellten Fahrzeugausstellung mit Fahrzeugen aus dem gesamten Landkreis findet für die Jugendfeuerwehren an der Weser ein Menschenkicker-Turnier statt. Die jüngeren Besucher können sich über eine Hüpfburg freuen, an kleinen Spielen teilnehmen oder sich schminken lassen. Im Laufe des Tages wird es verschiedene feuerwehrtechnische Vorführungen zu Bränden, technischer Rettung und Gefahrgutunfällen geben, die den Besuchern spannende Einblicke in das Geschehen an einer Einsatzstelle gewähren. Zudem wird stündlich ein Fettbrand demonstriert und für die Gäste besteht die Möglichkeit selbst einen Feuerlöscher einzusetzen.

Wie man es von unseren Einsatzstellen kennt, werden auch an diesem Tag verschiedene Einheiten aus der Blaulichtfamilie vertreten sein. So präsentieren sich der Rettungsdienst, die Polizei sowie die DLRG im Rahmen des Tages der offenen Tür. Für das leibliche Wohl wird am Gerätehaus gesorgt. Dort wird der Musikzug zwischendurch für musikalische Unterhaltung sorgen.

Fotos: Feuerwehr Hehlen