Kreis Holzminden (lbr/kp). Am frühen Donnerstagabend, gegen 19 Uhr, kam es auf der Kreisstraße 81 zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Pkw-Fahrer aus der Gemeinde Heinade war alleinbeteiligt frontal gegen einen Baum gefahren und erlag noch am Unfallort seinen Verletzungen.

Die Feuerwehr Stadtoldendorf war mit 30 Einsatzkräften vor Ort, um die Einsatzstelle auszuleuchten und abzusichern. Die Kreisstraße ist für den Verkehr derzeit noch voll gesperrt.

Foto: lbr