Kreis Holzminden Eschershausen (rus). Im Landkreis Holzminden hat die angekündigte Verkehrssicherheitswoche der Polizei Holzminden begonnen. Bereits am ersten Tag wurden am Montag zahlreiche Autofahrer im Rahmen einer groß angelegten Verkehrskontrolle in Eschershausen kontrolliert. Dabei wurden ganzheitliche Kontrollmaßnahmen, insbesondere mit dem Schwerpunkt Fahren unter Alkohol- und Drogeneinfluss durchgeführt, was schon am Montag zum Aktionsstart sogar zu Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren führte. Noch bis zum kommenden Sonntag sollen täglich größere Verkehrskontrollen mit verschiedenen Schwerpunkten durchgeführt werden, teilt die Polizei Holzminden mit. Neben ganzheitlichen PKW-Kontrollen sind daneben auch Fahrrad- und Zweirad-Kontrollen geplant und auch der gewerbliche Güterverkehr soll überwacht werden. 
 
Foto: Polizei