Halle (red). Gegen 21 Uhr wurden Augenzeugen auf eine auf einem Fuß- und Radweg in Halle liegende Person aufmerksam. In der Kaiserstraße war ein 38-Jähriger unter Alkoholeinfluss vermutlich alleinbeteiligt mit seinem E-Bike gestürzt und hat sich schwere Kopfverletzungen zugezogen, so die Polizei Bodenwerder auf Nachfrage. Der Mann, ein 38- Jähriger aus Halle, wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Bad Pyrmont transportiert. Mit im Einsatz war auch die Feuerwehr aus Halle, die die Einsatzstelle ausleuchtete.