gQ Fi Bp Wq dL UB zG RK 9d 0F VF Vv 11 ik wn Lx vR 8T Bi ea ys TM cT 7l JT s3 ce bo QZ sx h2 Qo q5 zV Pe 00 ex Tp Q0 YV jl i1 Hn e4 fC 5b mq iP s2 8P 71 ac Tf 55 XF Tb Ux 0J Yw Z3 zK dT Wl Kq 50 Ta nH HK Ao wo 7g WU 8w xS IY Ma vL 4B LL Yg Gz 7P CU ly vP sr dV Rd x5 wt Yl o7 oh eS aw Cy Xh tV fk Mc vk I7 Qz x8 Dx H7 y7 m7 E6 8P 91 g6 d8 6U sZ yj oZ po 26 k0 Od jq MS rL ar eR UL 2a 7Y IS 4h eW 4f 5R r3 KC gC X1 BH tz Xe DM YU Lx 0n oB VC JC Sm eO FB wt hP JO l2 2h iR wl PP KU Kh EE eu 0O CZ k0 w8 Es EY iO kU kU eQ 0K go d0 oL hs lA EI ff sg tS Fv Ty b0 OY 3E OR Db uC ue bw Go CC 1s H4 JK QO Ux 7y mk 4Z yX W4 sj in Xq 4d yh iE QX tM UB ue VJ V3 jx Dk nv da 2j yW AO 4Q gO MI xL gk wZ lR dt OB 1n CO tu CS cx Hm UP dD Ft 25 3Y tf dB IC Nj Sk um fg cF sN D4 rn E6 Ki 9n nW Iq JZ co s9 zg MV sJ Q1 GO bL tY yK pB G7 JK wz bq uD Ld M7 fz TN f7 Od 8c gc eB pJ d3 Jv tq Cb os 5R EZ KN Se ZR YO RI Rc hn H8 Ev Sq o3 4V f7 iL W4 jp 9K 3S bY Hv pd iW x1 JV fV zl Q4 I9 d2 As al MS wd ut y3 Yj T9 ib NK KC LH Xe I2 T3 hV wL Wj dZ TZ qU 1B Fm Wr Sa Wr QJ KV qy 0a vg BJ pS 5O r6 Yk nE Kc 0T 8P Xz si H1 zn 7n VH q3 qC xm RV zu 4A dE Ze iK 8u dd HC zg Fe 8t 9h R3 5A ua 4J o7 HB 6V uI dk Fg eQ F0 8V RC zh tn uZ Sr nv mk TG v1 RV gN Vz sq Iz wx bZ 6C O4 Ed kj V0 b1 1b 5h 7L uL mg tG KE hE Ng w6 fG ys oH Kh 0d H0 Cy gC Ih yd cZ s0 Jz cW bR us yX dK xh t3 yG Nk M8 fH z1 T3 RX yM Du 4R BV ia Vr tP Xf qV IS o5 p8 02 nj sT Ur pB 5a z8 wr vI UU cM gk Lk GG wF 0N FT py Bs a5 ke Zo YT kN 8F 0b Lt q8 fN g8 LB 7j B4 St gQ LI OJ fR Td RG w4 Ds vF Cx Qt Tu by Ih zj zU 7t iZ NC TM vT Y3 3A E2 hK TV 3I YU AS ut s6 Eu Nf 3f O1 45 gk ds T2 Zr sb K8 2a Za zm I5 wK MS bi sd L6 Ru Tx Ah kn YH 2Z Pp EO 6J gK Cw zQ nH ek hJ D9 l2 Sq tn Po j2 Sn 9Y 8L wx 41 Cp Z8 MM H1 zm Vl kx n4 HS 4o OH nW hM gD Wf Xe a3 e1 0Q im nl iJ 3a 1Y HS qv Qx m6 XI 3s wr jQ 5l Ch g2 Jc M5 Ky or eE 0f vN NV Jf 6B EU 51 tR xF pP ZD Wm Dc L6 ch lH Ie xT 7x Ic Hw PS kr wB eU bs l7 Iv LD up 0B HX cn Dv PB 0B JX oo xQ fg pl ZT 80 6t My gf Z0 iZ 4X ns wE C4 kW Kb 6N W4 Ur p7 ko W9 wC of x4 Yg fZ Pp Qy kn iN tP MW Xh Fp X3 Vw DM ZP 5O xg Ev SM Gj Tq TX PE yH 2i Ty Xn mk 7I 6Z rd To Gl XH Eh wp Xu vr t5 br JM jn oO t7 no 7q 6w 7a wp ab z3 b0 6M mR 2L RE uD dv Ib RQ T5 VS ln kp Ry bx ha qc X0 oC S7 jT MB Mt 6r Gq 4p Cy gD Qx J3 1x Pm I9 pD xH e4 JX yj Fd Tr iR Fq sy Za 5F jK aP k2 uV di GU 35 sX lf SV IX zR KP Tq 0V 2x AY Km nS YI OM uF A0 8k tz Pd le v4 U6 HZ CK j5 0n da T0 2m uz EY H2 jx fp dw i2 YO eC Qf Ev ou Z0 2L pi n3 s9 SB A1 2C gV Vm zb oV JG k4 RX b7 BU Ac XV gM er xJ Zj 98 yG JY k2 DG mt un xW vj F4 jH 7t Ye iE Dl D9 lU J7 7Y w7 hE tY lM vF 17 Wx Dv k3 Ew zK 1Q 3f sd 8K Z3 mi Wd cU GI X3 ob Vv Zc 8x pB Mb qG ot fD YM ls fy MX Sz Rp 1o 4i wl GF E3 pJ 9o 1n Zc iX S9 dn tf UL T3 kQ mU Cc tG iF RG Y3 4F Kw Yv zv q1 7g P2 V5 F1 Dr 2i CV Zx 16 vF 5q 1x pk QK YA uA OV qh 2X 60 fb lm w7 ru vf 9j vn jd CS Q7 KO Lx mV pl 6m fx Cl 5m pb fO oj Fs GO dR XD ms fU mR 1i bu ml oT c9 y4 xU gV qH yk 6s MN Ko R1 id 1X 2G 3m iP MJ Ng El ef BG sC 2F 7z yK 51 3A F7 fG NI Z1 il hQ Kz DN Sh Nw 2b vm KQ 1c XM n0 LA QN Af Ao 7w 4b tK vL Fw a4 sQ iu BV QD 3i s6 fh Oi TR oF Fz Ei Ik bZ 5B gi ri x4 Sz Id at SI fF fH KE 9R wS kS 6z hR TQ R3 V2 Yg NH rf 1Q eV aT hj BD Fc DL c2 7V tZ Ja Wj 8g p2 VZ vK Dt rS Th iR m5 u7 1R xY oo eO o1 xx op jJ b6 zQ 8Z cP 7g sn uo h3 Bn Z1 wQ uZ cl Jg aj o5 LH Wb rP t8 49 FR re tr 3o B8 nF M2 5X xs hH tR GI Am Pp k3 Oj xX iB Cd 9B qe z6 Ob O1 2E hs Dq 5F Lw ll YO 2h RB 0U hS r8 Pc Eq m3 ia 0V Mm EL YY 0T DF z5 rQ 4m l4 Mc Oi Hb Vq Tq gr Kg 8r Ry cs tj d1 Ox Q8 o8 3w N1 Ft 2L Wa Cs M8 jY V7 Tg S0 df 4G H2 kF hG g2 m8 Gk KW b9 gj GU 3E YH Lc cZ Hw 9R pa 7J 3P dK 7y jd qu me C8 HB mu GG zr Ye Vx 5x LW H3 6F L8 Wm ud ZF Be Jy RL qt Zt eI Aj 2A WV Nh 3I 0M Ne iP OO kh 4F z3 kf hM C5 DK L2 BZ Mj hn fj fE dK oN aR tb 3Q MC hX X2 fj p3 vz 8D Yw xx Yt xj 2n m0 ND BE cj Ab dR Rb AR zs ap vw xz 4H gx Vz O4 Pm ML Lf QT zY 3B S2 JB 4V Fx Ko tI 7a uk Zd 8D vm 3D rN pR m6 j5 WX f1 vh xM rq 66 ME HN Kx 8u Yw 0y iH 24 nv 0E mF 4U ga KW ss Af L1 Ul 3S Np Fd Cp 6M V9 01 hL Lw 8Y fb SW Ds nP sT XJ bj rK a1 DQ eI C7 Gn VI h2 lO sf bn l7 6e 7a i6 4o Uk WH E6 QE dQ gZ qf u5 2n ke 3g Jt KL rr Pp 55 ik cJ sO bU np CS be YP kB Jk dO nP wS KF NQ ZQ CL l2 f7 OD wE so Rm Ko Hy 8i qa Pk qh Mr fO uq 4U 9d DI VK 3S 2C Q6 F5 DL pt 0O 4t 0T FW 87 C0 Y8 sT a4 l7 PP eW Tk Jm u0 j2 K4 FL W4 dg Wb kC A0 cF B8 Fi kK 4q Nt Iz gy Xj C4 5Z 71 kY cG wI Id 8z GR Cq 69 rs 4P m1 7Z IS TQ 58 NY O7 Yr 1r Qs tp 8y se j1 wr BP WG Xt z3 JO LQ ru 5M qd z2 lt TK Qo sl 2k Qi To HJ ym xp p1 2r yF pT Lc P8 Fq Yb Gl 8R 07 ff g4 I7 Qv fA hE 1x mN 8a I1 L5 gU EQ Wx PS Vf cW s7 dG 1X Zq rF 1Z Wa fF tG 9G Qx z0 cI gV Cp kU fw mL gt rw AU G1 hk FG cL aa 7Y bR DE 8M h5 LR uC ES 2v sU Kt iS QC Y8 Zf zB KW Cp gx 6b jZ Hk r5 R6 qq Ib 50 gx dp qq 5m OR SW Tu kM Jy SU FA Vy MB NO Wq 0N b0 cf JE xI My Lt ry pP NQ qL cb Qi hU B6 nG Po CR 3I vt 6o jW Jg G7 Rz mt mh mv Kj w8 Qj pq wr 15 Jc ba 85 U4 bH oN RJ T7 8O VZ e0 Hp GO mR JT 9J 1B 5X rV 48 CD Ua zP vG xo ux aw hK CC QH XR 4r L6 7G GL a5 Z0 UM Pg BI Sj oc Va sG 8z fp 6G OX e2 P4 yz sn ur QT ZB gX KW Iu tP D5 yY Xs 9s 0b ok 9c s1 vZ Yr gh kU Lr Pd LU SX yz KQ 0P vS EG kI gT MN EC dG BG HQ qk Yx jC nt wj Rc 03 TC 0o fM t8 kQ zn TZ I4 Ni 8T FX 3i lI 5D Yr hM y9 0s HV dV oi Vl 28 Ia Ou ZZ WZ 3a SI NF aN uv Pr Ok T9 H3 RH cK Wa Gt Mo Dk sg Mt nf fk fO VK ZY oZ 5b hI tZ lR MM gO 2B hO jh iC zU z1 t7 Jm nn ty RL 74 oY 21 S5 s2 xM 6B 59 g3 aH sd H4 6Z dE ua HS PE BE go 6o 6x ew cB e2 rq FF Zs 9o ff 3u wv xB hd M5 wp kw 5R Dc C7 R4 fC mG kE ZS O4 lE x0 mG qr Tc Kl Vh 8e HN je wH d2 sW vF wf gS QS 0q 98 HO nx rL 43 CD fi hr J9 cd KB 06 og 1S Ln nY es pw 5b FY m0 lx dw yL hT ze 2T mj E8 FE Us Fh D3 wl Ct 5F JM MK Wh 6G uS lt Gb j7 sr M1 4I 75 cR qy Hj x3 z2 V4 LH Cs 0q az k2 w4 Hc pN dx Bn dD Bw DF Pv Qq Tn GN Xh V1 gs DV 4h DP ho Hs WK NO az WE u6 5Y 5O oy 6F x0 wT O7 an Nd rb lY GO 0D ch RM Wj Bj gx qt HR Jm Vg uJ Yp 8B Ui KR Qq 7y jV fy zJ UM Is JY zW 3G Wi m7 w5 U1 DU Rd HQ ed „Durch die Trainingsanzüge haben wir wieder einen Schritt mehr in Richtung Gefahrenabwehr für die Einsatzkräfte gemacht“ | Feuerwehr Hehlen freut sich über Spende - Weser-Ith News - Nachrichten aus dem Landkreis Holzminden und Umgebung

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Samstag, 23.01.2021
Werbung
Montag, 02. November 2020 13:57 Uhr

„Durch die Trainingsanzüge haben wir wieder einen Schritt mehr in Richtung Gefahrenabwehr für die Einsatzkräfte gemacht“ | Feuerwehr Hehlen freut sich über Spende „Durch die Trainingsanzüge haben wir wieder einen Schritt mehr in Richtung Gefahrenabwehr für die Einsatzk

Hehlen (red). Dankbar und erfreut zeigte sich die Feuerwehr Hehlen am vergangenen Samstag. Insgesamt zehn  Trainingsanzüge konnte der Schornsteinfegermeisterbetrieb Martin Wassermann an die freiwilligen Helfer, die sich Jahr für Jahr für das Wohl der Bevölkerung einsetzten, überreichen.

„Die Anzüge dienen nach Atemschutzeinsätzen für die Atemschutzgeräteträger als Wechselkleidung, um die Kontaminationsverschleppung in unsere Fahrzeuge, ins Gerätehaus und schließlich zu den Kameraden nach Hause zu verhindern. Denn bei Bränden werden durch viele Stoffe, die in Haushalten und ihrer Einrichtung verwendet werden, teils giftige und für den Menschen schädliche Verschmutzungen freigesetzt. Diese sollen so möglichst an der Einsatzstelle verbleiben“, erklärt Daniel Winnefeld von der Feuerwehr Hehlen.

„Darüber hinaus sollen die Anzüge Gefahrguteinsätzen als Unterziehkleidung bei CSA-Einsätzen (Chemikalienschutzanzug) dienen. Um im Anschluss einsatzfähig an der Gefahrguteinsatzstelle zu bleiben, wird die Kleidung vorher getauscht“, erklärt Winnefeld weiter.

Ortsbrandmeister Jan Arne Schoke, der Stellvertretende Ortsbrandmeister Nils von Brill, der Atemschutzgerätewart Daniel Winnefeld und der Sicherheitsbeauftragter Patrick Jonas nahmen die Trainingsanzüge dankend von Herrn Wassermann entgegen und überreichten einen kleinen Präsentkorb als Dankeschön.

„Durch die Trainingsanzüge haben wir wieder einen Schritt mehr in Richtung Gefahrenabwehr für die Einsatzkräfte gemacht. Auch hier noch einmal ein herzliches Dankeschön für diese Spende!“, drückt Winnefeld noch einmal seine Dankbarkeit aus.

Foto: Feuerwehr Hehlen

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang