Ottenstein/Glesse (lbr). Am heutigen Freitagvormittag wurde die Feuerwehr Ottenstein zu einer Firma in Glesse gerufen. Die Brandmeldeanlage löste aus. „Es handelte sich um eine Alarmauslösung aufgrund von Wasserdampf. Die Feuerwehr musste nicht eingreifen und stellte nur die Brandmeldeanlage zurück“, erklärt Lars Bitterberg, Pressesprecher der SG Feuerwehr Bodenwerder-Polle. Nach rund 30 Minuten war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.