Delligsen (red). Am späten Donnerstagnachmittag, um 16:58 Uhr, wurde die Kleinschleife der Ortsfeuerwehr Delligsen mit dem Einsatzstichwort „TH Einsatz Ölspur klein“ alarmiert. Eine Ölspur zog sich von der Bundesstraße 3 bis zum Übergang der Dr-Jasper-Straße in die Hilsstraße. Zum Teil hatte diese eine Breite von bis zu 40 cm. Die Einsatzkräfte rückten mit dem Gerätewagen Technische Hilfeleistung (GW-TH) und dem Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25) aus.

Des Weiteren wurde der Anhänger „Ölschaden“ mitgeführt. Die Verunreinigung wurde mit Ölbindemittel bekämpft und dieses anschließend wieder aufgenommen. Nach Abschluss der Arbeiten wurden Warnschilder aufgestellt, um Verkehrsteilnehmer auf die Verunreinigung und die damit verbundene Rutschgefahr aufmerksam zu machen. Der Einsatz der Feuerwehr war nach etwa einer Stunde beendet.

Fotos: Hendrik Meyer