Freitag, 14.08.2020
Werbung
Freitag, 10. Juli 2020 12:26 Uhr

Illegale Müllentsorgung am Liebigstadion - zwei Verursacherinnen ermittelt Illegale Müllentsorgung am Liebigstadion - zwei Verursacherinnen ermittelt

Holzminden (red). Als illegaler Müllablageort bekannt: die Container auf dem Parkplatz des Liebigstadions. Nun gab es einen kleinen Ermittlungserfolg der Holzmindener Polizei. Zwei Verursacher konnten bereits am vergangenen Dienstag ermittelt werden. In dem ersten Fall stellten die Polizeibeamten im Rahmen der Streife eine erhebliche Menge an abgelagertem Hausmüll fest. Eine grobe Durchsicht ergab erste Hinweise auf einen möglichen Verursacher. An dessen Wohnanschrift wurde die Familie mit dem Sachverhalt konfrontiert. Daraufhin räumte die 49-jährige Ehefrau ein, den Müll dort abgelegt zu haben. Einer Aufforderung, den illegal abgelegten Müll sofort zu beseitigen, kam sie anschließend nach. In dem zweiten Fall wurde eine Menge alter Spielsachen entsorgt. Auch hier stießen die Polizeibeamten auf einen Namen. Ermittlungen ergaben hier eine 41-jährige Holzmindenern als Verursacherin. Auch sie wurde zur Beseitigung ihres Unrates aufgefordert, dem sie umgehend nachkam. Gegen beide Verursacherinnen wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite. Hier erfahren Sie mehr über unseren Datenschutz.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite