Dienstag, 07.07.2020
Werbung
Freitag, 26. Juni 2020 17:23 Uhr

Schwerer Verkehrsunfall zwischen Dielmissen und Halle Schwerer Verkehrsunfall zwischen Dielmissen und Halle

Dielmissen (lbr). Am heutigen Freitagnachmittag ereignete sich auf der B240 zwischen Dielmissen und Halle ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem drei Personen verletzt wurden. Laut Angaben der Polizei zog ein Skoda-Fahrer in Richtung Dielmissen fahrend, plötzlich in den Gegenverkehr und rammte dabei einen LKW, der in Richtung Halle unterwegs war.

Der Pkw prallte anschließend von dem Lkw ab und krachte erneut in den Gegenverkehr. Dabei traf er einen weiteren Pkw. Zwei Personen wurden leicht verletzt und der vermeintliche Unfallverursacher wurde schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber abtransportiert. Die Feuerwehren Eschershausen, Dielmissen, Lüerdissen und Oelkassen leisteten die Erstversorgung, sicherten die Unfallstelle ab und leiteten den Verkehr um. 62 Kräfte waren im Einsatz. Neben der Feuerwehr waren ebenfalls der Rettungsdienst sowie die Polizei schnell vor Ort. Die B240 ist derzeit noch gesperrt.

 

Foto: lbr

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite. Hier erfahren Sie mehr über unseren Datenschutz.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite