Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Dienstag, 29.09.2020
Werbung
Dienstag, 11. Februar 2020 13:27 Uhr

Ortsfeuerwehr Polle lässt 2019 Revue passieren – Ehrungen und Beförderungen ausgesprochen Ortsfeuerwehr Polle lässt 2019 Revue passieren – Ehrungen und Beförderungen ausgesprochen

Polle (red). Die diesjährige Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Polle stand im Zeichen einer besonderen Ehrung. Ortsbrandmeister Michael Eisenbeis begrüßte am Abend im Feuerwehrgerätehaus Gäste aus Politik, der Samtgemeinde- und Kreisfeuerwehrführung, die passiven Mitglieder sowie die Einsatzabteilung.

In seinem Jahresrückblick auf das Jahr 2019 berichtete Eisenbeis von insgesamt 39 Einsätzen und 532 geleisteten Einsatzstunden. Zusammengefasst waren die Kameradinnen und Kameraden im letzten Jahr bei Einsätzen und Übungsdiensten 2700 Stunden für die Feuerwehr ehrenamtlich im Dienst.

Geehrt wurden Judith Eisenbeis, Jessica Bitterberg, Martin Söffge, Markus Henke und Lars Bitterberg für 25 Jahre aktive Mitgliedschaft. Sascha Klein konnte zum Hauptfeuerwehrmann befördert werden. Eine besondere Ehrung erhielt der Kamerad Gerhard Otte, er erhielt die bronzene Ehrennadel des niedersächsischen Landesfeuerwehrverbandes.

Foto: Lars Bitterberg, Feuerwehr Polle

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang