Freitag, 28.02.2020
Montag, 10. Februar 2020 11:03 Uhr

Massive Buche stürzt auf die B240/Ith - Diverse Einsätze im Bereich Eschershausen Massive Buche stürzt auf die B240/Ith - Diverse Einsätze im Bereich Eschershausen

Eschershausen (red). Auch in der Region Eschershausen hat das Sturmtief „Sabine“ für diverse Einsätze gesorgt. Gegen 16:44 Uhr wurde die ELW-Gruppe der Ortsfeuerwehr Eschershausen alarmiert, um aufgrund des herannahenden Sturmtiefs eine lokale Einsatzleitung für den Bereich der Altsamtgemeinde Eschershausen aufzubauen.

Kurze Zeit später wurden die Einsatzkräfte zu einem ersten Einsatz alarmiert. Im Stadtgebiet waren mehrere Bäume umgestürzt, die beseitigt wurden. Im Laufe des Abends und der Nacht wurden insgesamt 22 Einsatzstellen in der Altsamtgemeinde Eschershausen abgearbeitet.

Viele Bäume sowie große Äste stürzten auf die Straßen, Bäche traten über die Ufer, Schlamm und Geröll wurden auf die Straßen gespült. Neben der Ortsfeuerwehr Eschershausen waren auch die Feuerwehren Dielmissen, Vorwohle und Eimen im Einsatz.

Gegen 4:30 Uhr wurde die Bereitschaft am Gerätehaus aufgelöst und die lokale Einsatzleitung zurückgebaut. 

Nach nur zwölf Minuten wurde die Ortsfeuerwehr Eschershausen um 4:42 Uhr erneut zu einem umgestürzten Baum auf der B240 alarmiert. Eine massive Buche war kurz vor der Kuppe auf dem Ith auf die Fahrbahn gestürzt und blockierte diese komplett. Die Einsatzstelle wurde abgesichert und der Baum mittels Motorsäge beseitigt.

Foto: Feuerwehr Eschershausen

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite. Hier erfahren Sie mehr über unseren Datenschutz.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite