Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Dienstag, 29.09.2020
Werbung
Mittwoch, 22. Januar 2020 14:59 Uhr

54 Jahre alter Mann stirbt bei Sturz in Getreidesilo 54 Jahre alter Mann stirbt bei Sturz in Getreidesilo

Rosdorf (red). Auf dem Gelände eines agrargenossenschaftlichen Betriebes in Rosdorf (Landkreis Göttingen) hat sich am Dienstag nach derzeitigem Stand ein tragischer Arbeitsunfall ereignet. Ein 54 Jahre alter Mann aus dem Landkreis Eichsfeld (Thüringen) kam dabei ums Leben. Es wird angenommen, dass der Beschäftigte vermutlich im Laufe des Nachmittags während ausgeführter Arbeiten in ein Getreidesilo stürzte. Die Feuerwehr konnte den 54-Jährigen im Zuge der eingeleiteten Suchmaßnahmen nur noch tot aus dem Speicher bergen. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist unklar. Hinweise auf ein Fremdverschulden gibt es aber zurzeit nicht. Das 1. Fachkommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Leichnam des Mannes wurde von der Polizei beschlagnahmt. Die Ermittlungen dauern an.

Foto: Symbolfoto

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang