Dienstag, 23.07.2019
Dienstag, 18. Juni 2019 15:26 Uhr

Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 64: Zwei Frauen verletzt Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 64: Zwei Frauen verletzt

Lenne (sl). Ein schwerer Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 64, in Höhe der Abfahrt Lenne, hat den frühen Dienstagnachmittag überschattet. Nach Angaben der Polizei befuhr eine 51 Jahre alte Frau aus Einbeck mit ihrem roten Honda die Bundesstraße 64 in Richtung Vorwohl, als es in Höhe der Abfahrt Lenne zur Kollision mit einem schwarzen VW Cabrio kam. Nach weiteren Informationen der Polizei soll die Fahrerin des VW (52), die von Lenne nach Vorwohle abbiegen wollte, die Handzeichen eines Lkw-Fahrers, der auf der Abbiegespur der Bundesstraße 64 in Richtung Lenne stand, falsch gedeutet haben. Durch dieses Fehldeuten sei die Frau losgefahren und im Kreuzungsbereich mit dem roten Honda kollidiert. Beide Frauen wurden trotz der Schwere des Zusammenstoßen glücklicherweise nur leicht verletzt. Die Fahrerin des Honda wurde in das Krankenhaus Einbeck verbracht, die VW-Fahrerin nach Holzminden. Der Bereich um die Unfallstelle wurde kurzzeitig voll gesperrt. Im Einsatz waren zwei Rettungswagen, ein Notarzt und die Feuerwehren aus Stadtoldendorf und Lenne. Die Pkw waren nicht mehr einsatzbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden soll circa 15.000 Euro betragen.

Foto: sl

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite. Hier erfahren Sie mehr über unseren Datenschutz.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite