Montag, 20.05.2019
Dienstag, 23. April 2019 11:00 Uhr

Rettungshubschrauber landete mit technischem Defekt Rettungshubschrauber landete mit technischem Defekt

Polle (sl). Zu einem außergewöhnlichen Einsatz mussten die Ortsfeuerwehr Polle und die Freiwillige Feuerwehr Bodenwerder am gestrigen Ostermontag gegen 17.27 Uhr ausrücken. Auf der L426 bei Polle ereignete sich ein Verkehrsunfall mit einem Motorrad, wozu der Rettungshubschrauber Christoph 13 hinzu alarmiert wurde. Aufgrund eines technischen Defektes konnte der Hubschrauber nicht starten und somit die verletzte Person nicht in Richtung Krankenhaus transportieren. Der Einsatz wurde abgebrochen. Daraufhin transportierte ein Rettungswagen die verletzte Person in ein Krankenhaus. Zeitgleich wurden die Feuerwehren zur Unterstützung mit einem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug und einer Arbeitsbühne zum Einsatzort alarmiert. Die Einsatzkräfte suchten zusätzlich den Hubschrauber nach möglichen Gefahren ab. Zur Reparatur flog ein Techniker aus Gifhorn ein, um das technische Problem zu lösen und den Hubschrauber in Richtung Heimat fliegen zu lassen. Gegen Abend konnte der Hubschrauber wieder starten.

Fotos: Presse FW SG Bo-Po/Bitterberg

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite. Hier erfahren Sie mehr über unseren Datenschutz.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite