Mittwoch, 21.08.2019
Dienstag, 05. Februar 2019 10:49 Uhr

Zweiter Einsatz in Grave: Behälter mit Altbatterien geriet in Brand Zweiter Einsatz in Grave: Behälter mit Altbatterien geriet in Brand

Grave (sl). Ein Mitarbeiter der Firma Elektrorecycling Weserbergland in Brevörde bemerkte beim weiteren Beladen, das aus einem Behälter mit LKW-Altbatterien Rauch aufstieg. Die ersten eigenen Löschversuche blieben erfolglos, weshalb die Feuerwehren aus Brevörde, Grave und Polle sowie die Polizei hinzualarmiert wurden. 35 Einsatzkräfte löschten den rauchenden Behälter mit einem Schaumwassergemisch und untersuchten das Behältnis nach weiteren Gefahren ab. Nach den Löscharbeiten rückte der Zugführer des Gefahrgutzuges aus Holzminden nach, um weitere Risiken ausschließen zu können. Wie Lars Bitterberg, Pressesprecher der Feuerwehr der Samtgemeinde Bodenwerder Polle mitteilte, könne die Ursache eine Kurzschlussreaktion der Batterien gewesen seien. Die Polizei werde dazu die weiteren Ermittlungen aufnehmen.

Foto: sl

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite. Hier erfahren Sie mehr über unseren Datenschutz.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite