Golmbach/Rühle (red). Am Samstag gegen 14:37 Uhr wurde der Polizei ein Verkehrsunfall zwischen zwei Kradfahrern - einer 51-jährigen Frau aus Osnabrück und einem 52-jährigen Mann aus Hannover - im Begegnungsverkehr auf der Landesstraße 580 zwischen Golmbach und Rühle gemeldet. Die Kradfahrerin war nach derzeitigem Ermittlungsstand in einer langgezogenen Kurve auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit dem entgegenkommenden Kradfahrer kollidiert. Beide Beteiligten wurden schwer verletzt. Die Frau aus Osnabrück wurde aufgrund ihrer Verletzungen sogar mit einem Rettungshubschrauber in die Uniklinik Göttingen geflogen. Die Landesstraße 580 wurde während der Maßnahmen voll gesperrt. An den Krädern entstand augenscheinlich wirtschaftlicher Totalschaden.

Foto: Polizei