Samstag, 04. August 2018 08:38 Uhr

Annenfest Brakel: Frau an Brust und im Intimbereich begrapscht - Polizei sucht dringend Zeugen Annenfest Brakel: Frau an Brust und im Intimbereich begrapscht - Polizei sucht dringend Zeugen

Brakel (red). In der vergangenen Nacht, gegen 0:05 Uhr, sei eine Frau auf dem Annentag von einem Mann angegangen worden, erklärte die Polizei am Samstagmorgen. Die Frau meldete sich am heutigen Samstag bei der Polizei und erklärte, sie sei von dem Mann festgehalten und dann an der Brust und im Intimbereich begrapscht worden. Passiert sei die Tat auf dem Weg von der Straße „Hanekamp“ durch eine Gasse zum Parkplatz hinter der ehemaligen Gaststätte „Zum Löwen“. 

Der Mann sei aus Richtung Parkplatz entgegengekommen, als dann das Begrapschen und Festhalten stattgefunden habe. Durch einen Tritt habe sie sich befreien können, erklärte die Polizei. Daraufhin gelang ihr die Flucht.

Bei dem Täter soll es sich um einen 18 bis 20 Jahre alt Mann gehandelt haben, der einen dunklen Teint gehabt habe. Weiterhin soll er auffällig groß, circa 195 Zentimeter, gewesen sein.

Er hatte schwarze, glatte Haare, die an den Seiten auf circa drei Millimeter abrasiert waren. Bekleidet war er mit einem schwarzen T-Shirt und einer Jeanshose mit Löchern und auffälligen silbernen Reißverschlüssen auf den Oberschenkeln. Außerdem hatte er weiße Sneaker an. Zeugen, die Hinweise auf die Person geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Höxter unter 05271/9620 in Verbindung zu setzen.

Foto: Symbolfoto

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite. Hier erfahren Sie mehr über unseren Datenschutz.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite