Werbung
Mittwoch, 11. Juli 2018 10:53 Uhr

Reinigungskraft stürzt in die Tiefe – Rettungskräfte in Bodenwerder im Einsatz Reinigungskraft stürzt in die Tiefe – Rettungskräfte in Bodenwerder im Einsatz

Bodenwerder (fw). Zu einem Betriebsunfall in die Alpkestraße in Bodenwerder wurden am Mittwochmorgen Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdiensts gerufen. Nach ersten Informationen durch die Polizei ist eine Reinigungskraft verunglückt und abgestürzt, als sie Reinigungsarbeiten in einem großen Wasserbehälter durchführte. Demnach soll die Leiter, auf der der 26-Jährige stand, zusammengeklappt sein, wodurch die Reinigungskraft in Tiefe stürzte.

Ein Kollege des Verunfallten erklärte der Polizei gegenüber, dass der 26-Jährige aus circa drei Meter Höhe abgestürzt sei. Nach dem Unfall war der Verunfallte rund fünf bis zehn Minuten bewusstlos. Die Polizei erklärte zudem, dass der Mann eine Platzwunde und Prellungen habe sowie das Steißbein gebrochen sei.

Nach der Rettung, die mit einem Flaschenzug zurzeit durchgeführt wird, soll der Mann in die Klinik nach Bad Pyrmont gebracht werden. Im Einsatz waren die Feuerwehr Bodenwerder und der Rettungsdienst aus Bodenwerder mit insgesamt 17 Einsatzkräfte sowie die hiesige Polizei.

Foto: fw

 

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite. Hier erfahren Sie mehr über unseren Datenschutz.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite