Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Mittwoch, 24. Juli 2024 Mediadaten Fankurve
Anzeige
Anzeige

Hehlen (r). Am frühen Morgen des 10. April kam es in Hehlen zu einem Einbruch in eine Tankstelle, bei dem eine bis dato nicht überschaubare Menge an Zigaretten entwendet wurde. Gegen 01.06 Uhr beobachtete ein Zeuge drei Personen auf dem Gelände der Tankstelle in der Hauptstraße ( B 83 ), wie diese einen Gullydeckel aushoben und mit diesem die Glaseingangstür zum Verkaufsraum einwarfen. Durch das so entstandene Loch betraten zwei der drei unbekannten, männlichen Täter das Tankstellengebäude, während der dritte augenscheinlich davor "Schmiere" stand. Der 31-jährige Zeuge informierte daraufhin die Polizei.

Noch bevor die Polizeibeamten kurze Zeit später am Einsatzort eintrafen, konnte der Zeuge beobachten, wie die Täter über die Hauptstraße in Richtung Hameln davonliefen. Eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung, an der auch ein Polizeihubschrauber beteiligt war, führte nicht zum Auffinden der flüchtigen Täter. Nach Angaben des 69-jährigen Geschädigten wurden sowohl Tabakwaren als auch das Wechselgeld für den heutigen Tag, entwendet. Während der Sachverhaltsaufnahme vor Ort konnte durch die eingesetzte Tatortgruppe der Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont / Holzminden festgestellt werden, dass vermutlich durch dieselben Täter versucht wurde, die Eingangstür zu einem angrenzenden Restaurant aufzuhebeln. Die Tür hielt den Hebelversuchen jedoch stand. Ein Eindringen in das Restaurant, welches ebenfalls zur Tankstelle gehört, gelang nicht. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Bodenwerder unter der Telefonnummer 05533/97495-0 entgegen.

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld https://commercial.meine-onlinezeitung.de/images/win/eckfeld/Symrise_Premium_2024_03_04.gif#joomlaImage://local-images/win/eckfeld/Symrise_Premium_2024_03_04.gif?width=295&height=255