Montag, 03.08.2020
Werbung

Panorama

Freitag, 31. Juli 2020 11:33 Uhr

Niedersachsen nimmt weitere Flüchtlingskinder aus griechischen Lagern mit ihren Familien auf

Niedersachsen nimmt weitere Flüchtlingskinder aus griechischen Lagern mit ihren Familien auf Niedersachsen beteiligt sich erneut an der Aufnahme von geflüchteten Kindern aus den Flüchtlingscamps von den griechischen Inseln. Im letzten Herbst hatte der Niedersächsische Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius, das griechische Flüchtlingslager auf Lesbos besucht und in diesem Rahmen eine Initiative zur Aufnahme besonders schutzbedürftiger Kinder gestartet. Nachdem bereits im April 47 unbegleitete Kinder und Jugendliche aus Griechenland nach Niedersachsen ausgeflogen und dann ...
Montag, 27. Juli 2020 20:15 Uhr

Göttingen: Mieter findet schlafenden Einbrecher in Wohnung vor

Göttingen: Mieter findet schlafenden Einbrecher in Wohnung vor Göttingen (red). Nicht schlecht staunte am Samstagmorgen (25.07.2020) der Mieter einer Wohnung in der Langen-Geismar-Straße, als er gegen 08.55 Uhr in seine Wohnung zurückkehrte: Ein unbekannter Mann lag dort in seiner Wohnung und schlief. Der 29-jährige Wohnungsmieter schloss daraufhin wieder die Wohnungstür und alarmierte die Polizei, welche den schlafenden Einbrecher schließlich weckte. Wie sich herausstellte, verschaffte sich der 39 Jahre alte Täter in der Nacht zu Samstag gewaltsam Z...
Montag, 27. Juli 2020 15:43 Uhr

Osnabrück: Polizeibekannte Kinder randalieren in Oberschule und verursachen 150.000 Euro Sachschaden

Osnabrück: Polizeibekannte Kinder randalieren in Oberschule und verursachen 150.000 Euro Sachschaden Osnabrück (red). Am Sonntagabend, gegen 20 Uhr, alarmierten aufmerksame Zeugen die Polizei zur Oberschule "Am Sonnensee". Drei Kinder waren auf dem Schuldach beobachtet worden. Als die ersten Funkstreifen eintrafen, konnten drei Jungen im Obergeschoss des mehrstöckigen Gebäudes beobachtet werden. Der Aufforderung, das Schulgebäude zu verlassen, kamen die Kinder nicht nach. Bereits von außen konnte alle drei Jungen identifiziert werden, sie waren den Beamten bereits aus vergangenen Einsätz...
Montag, 27. Juli 2020 09:57 Uhr

Wie gut sind die Sonnenschutzmittel für Babys und Kinder? Amt für Verbraucherschutz legt Ergebnisse vor

Wie gut sind die Sonnenschutzmittel für Babys und Kinder? Amt für Verbraucherschutz legt Ergebnisse vor Niedersachsen (red). Babys und Kleinkinder haben eine empfindliche Haut. Deshalb ist für sie ein ausreichender Schutz vor Sonnenbrand besonders wichtig. Das Niedersächsische Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (LAVES) hat in diesem Jahr bisher 14 Sonnenschutzmittel für Babys und Kleinkinder untersucht. Beim Institut für Bedarfsgegenstände (IfB) des LAVES in Lüneburg wurden neben den wichtigsten Inhaltsstoffen, wie die UV-Filter, auch die Kennzeichnung der Pflichtang...
Freitag, 24. Juli 2020 11:33 Uhr

Start ins Kita-Jahr 2020/2021 – Kultusminister Tonne plant „weitgehenden Regelbetrieb“

Start ins Kita-Jahr 2020/2021 – Kultusminister Tonne plant „weitgehenden Regelbetrieb“ Hannover (red). „Es gilt, jetzt weiter nach vorne zu schauen und die Betreuung in den Kindertageseinrichtungen sowie in der Kindertagespflege noch einen Schritt weiter zu normalisieren. Wir wollen daher ab Anfang August in Niedersachsen wieder in einen Regelbetrieb übergehen – vorausgesetzt, das Infektionsrisiko lässt dies zu“, mit diesem Ausblick hat Kultusminister Grant Hendrik Tonne am heutigen Freitag den neuen Leitfaden „KiTa in Corona-Zeiten 2.0“ und einen neuen Rahmen-Hygienep...
Dienstag, 21. Juli 2020 18:58 Uhr

1,2 Milliarden Euro weniger Steuereinnahmen im ersten Halbjahr für das Land Niedersachsen

1,2 Milliarden Euro weniger Steuereinnahmen im ersten Halbjahr für das Land Niedersachsen Hannover (red). In Niedersachsen liegen die Steuereinnahmen im ersten Halbjahr 2020 im Vergleich zum Vorjahr 8,2 Prozent unter dem vergleichbaren Zeitraum des Jahres 2019. In Zahlen bedeutet dies ein Weniger zum Vorjahr in Höhe von 1,2 Milliarden Euro. Der Niedersächsische Finanzminister Reinhold Hilbers erklärte hierzu: „Wie bereits prognostiziert, hat auch Niedersachsen durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie große Steuerausfälle zu verzeichnen. Diese Entwicklung wird sich in den nä...
Dienstag, 21. Juli 2020 16:13 Uhr

Befragung der Mitglieder der Pflegekammer muss verschoben werden

Befragung der Mitglieder der Pflegekammer muss verschoben werden Hannover (red). Der heute angekündigte Neustart der Befragung zur Zukunft der Pflegekammer wird verschoben. Das Verwaltungsgericht Hannover hat das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung am Nachmittag um eine Verschiebung gebeten. Hintergrund ist die Klage eines Mitglieds der Pflegekammer gegen die Herausgabe seiner Adressdaten an den Dienstleister, der die Befragung durchführt. Das Sozialministerium erwartet eine Abweisung der Klage, kommt dem Wunsch des Gerichtes auf Versch...
Samstag, 18. Juli 2020 11:14 Uhr

Afrikanische Schweinepest: Vorsicht in der Reisezeit

Afrikanische Schweinepest: Vorsicht in der Reisezeit Hannover (red). Auch wenn Deutschland bisher von einer Einschleppung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) verschont geblieben ist: Die Gefahr eines Ausbruchs ist weiterhin hoch – insbesondere während der Reisezeit. Denn: Durch weggeworfene Speisereste etwa auf dem Rastplatz könnte auch der Erreger der ASP unbemerkt ins Land gebracht werden. Niedersachsens Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast: „Die größte Gefahr für Niedersachsens Wild- und Hausschweine geht vom Menschen selbs...
Dienstag, 14. Juli 2020 11:49 Uhr

Paderborn: Junger Mann springt aus fahrendem Bus

Paderborn: Junger Mann springt aus fahrendem Bus Paderborn (red). Ein 20-jähriger Mann ist am Sonntagabend in Elsen aus einem fahrenden Bus gesprungen und dabei leicht verletzt worden. Der junge Mann stieg gegen 20.00 Uhr in Sande in den Linienbus. Er wollte in Elsen an der Bushaltestelle Sander Straße aussteigen und drückte die Halteanforderung. Als der Busfahrer an der Haltestelle vorbeifuhr, betätigte der 20-jährige Fahrgast den Sicherheitshebel an der hinteren Tür, öffnete die Tür manuell und sprang aus dem fahrenden Bus. Dabei zog...
Freitag, 03. Juli 2020 10:42 Uhr

Nach Tod eines 26-Jährigen in Hüddesum - Ermittlungsverfahren gegen Polizeibeamten wegen erwiesener Unschuld eingestellt

Nach Tod eines 26-Jährigen in Hüddesum - Ermittlungsverfahren gegen Polizeibeamten wegen erwiesener Unschuld eingestellt Hildesheim (red). Am 28. April 2020 kurz nach 18 Uhr kam es in Hüddesum bei Hildesheim zu einem Polizeieinsatz mit Schusswaffengebrauch, bei dem der 26-jährige Verursacher zu Tode kam. Das aufgrund des tödlichen Schusswaffengebrauchs gegen den 58-jährigen Beamten eingeleitete Ermittlungsverfahren wurde nun eingestellt.  Die umfangreichen Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Hildesheim und der Polizeiinspektion Göttingen, die aufgrund der Beteiligung der Beamten aus dem Bereich der hiesigen...
Freitag, 26. Juni 2020 12:48 Uhr

Rattenfänger-Relief: Teile drohen abzustürzen

Rattenfänger-Relief: Teile drohen abzustürzen Hameln (red). Besuchern des Bürgergartens fällt es sofort auf: Eines der Tore am Haupteingang Deisterallee ist gesperrt. Der Grund ist zu erkennen, wenn man nach oben schaut: Das Rattenfänger-Relief ist brüchig, Putz fällt herab und auch größere Teile drohen abzustürzen. Um Besucher des Bürgergartens zu schützen, hat die Stadt nun das mittlere Tor verschlossen. Der Bereich wird zusätzlich durch einen Bauzaun abgesichert. Bevor mit den Reparaturarbeiten begonnen werden kann, müssen z...
Mittwoch, 24. Juni 2020 11:14 Uhr

Landgericht Osnabrück verurteilt Mann wegen rassistischer und gewalttätiger Facebook-Posts zu Haftstrafe

Landgericht Osnabrück verurteilt Mann wegen rassistischer und gewalttätiger Facebook-Posts zu Haftstrafe Osnabrück (red). Dass Facebook-Posts strafrechtliche Konsequenzen haben können, musste heute ein 43 Jahre alter Angeklagter vor dem Landgericht Osnabrück erfahren (Az. 5 Ns 7/20). Der Angeklagte war im November 2019 vom Amtsgericht Meppen zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von 8 Monaten und 2 Wochen verurteilt worden. Nach den Feststellungen des Amtsgerichts hatte der Angeklagte 2016 und 2017 zwei Beiträge in dem sozialen Netzwerk „Facebook“ veröffentlicht. Darin hatte er sich in einem Fal...
Montag, 22. Juni 2020 10:28 Uhr

SGB II strukturell unzureichend – Jobcenter muss Berufskleidung übernehmen

SGB II strukturell unzureichend – Jobcenter muss Berufskleidung übernehmen Celle (red). Das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen (LSG) hat erstmalig entschieden, dass Anschaffungskosten für Berufsschulkleidung vom Jobcenter vollständig zu übernehmen sind – unabhängig von der gesetzlichen Schulbedarfspauschale. Geklagt hatte ein damals 17-jähriger Schüler aus Hannover, dessen Familie Hartz-IV-Leistungen bezieht. Er interessiere sich für den Kochberuf und brauchte zu Beginn der Berufseinstiegsschule eine Bekleidungsgarnitur. Ein neues Set kostete 115 € vo...
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite. Hier erfahren Sie mehr über unseren Datenschutz.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite