Dienstag, 07. August 2018 10:00 Uhr

Die Freiwillige Feuerwehr Stadtoldendorf präsentiert sich mit großer Blaulichtmeile Die Freiwillige Feuerwehr Stadtoldendorf präsentiert sich mit großer Blaulichtmeile

Stadtoldendorf (rus). Wenn pünktlich zur Eröffnung um 11 Uhr am Sonnabendmorgen die Sirenen in der Homburgstadt ertönen, dürften die Stadtoldendorfer wissen: Die große Blaulichtmeile ist eröffnet. Die Stadtoldendorfer Feuerwehr veranstaltet am Sonnabend, den 18. August 2018 wieder ihren beliebten Tag der offenen Tür rund um das Feuerwehrhaus. Unter dem Motto „Sehen, Verstehen, Erleben, Mitmachen“ soll es in der Zeit von 11.00 bis 17.00 Uhr ein vielseitiges Programm rund um das Thema Feuerwehr und Brandschutz geben. Der Eintritt ist frei, für das leibliche Wohl ist mit Getränken, Currywurst, Bratwurst, Pommes und natürlich mit Kaffee und einer reichen Kuchenauswahl bestens gesorgt.

Fahrzeugausstellung mit viel Technik

Eine große Fahrzeugausstellung auf der Neuen Straße mit vielen technischen Highlights und modernen Einsatzfahrzeugen rundet das Programm ab. Von vielen umliegenden Feuerwehren werden Großfahrzeuge gezeigt, darunter beispielsweise der moderne Rüstwagen der Feuerwehr Holzminden, ein großes Tanklöschfahrzeug aus Duingen und natürlich die Fahrzeuge der Stadtoldendorfer Feuerwehr mit dem über 30 Meter hohen Teleskopgelenkmast, dem neuen Hilfeleistungslöschfahrzeug sowie der neue Einsatzleitwagen, der erst Anfang 2018 in Dienst gestellt wurde. Auch die Polizei und Johanniter Unfallhilfe sind dabei, der Motorsportclub bietet am Überschlagsimulator die Möglichkeit, so etwas einmal live und gefahrlos zu erleben. Auf der Blaulichtmeile können sich Interessierte die Feuerwehrtechnik genauestens erklären lassen und einmal einen Blick hinter die Kulissen wagen. Wie gehen die Brandschützer bei einem Brandeinsatz vor und auch wichtig: Wie kann jeder helfen und ehrenamtlich aktiv werden?

Viele Mitmach-Aktionen für Groß und Klein

Im Außenbereich soll es für die Besucher viele Mitmach-Aktionen geben, auch für die Kinder ist an vielen Ständen für viel Abwechslung gesorgt. Hier präsentieren sich die Kinder- und Jugendfeuerwehr mit tollen Aktionen, die Kids mitreißen werden. Eine große Hüpfburg und Bastelangebotesorgen für Spaß bei den Kleinsten. Es steht eine Fotobox bereit, die Jugendfeuerwehr bietet mit dem „Bungee-Run“ und einem speziellen Feuerwehrparcours einen ganz besonderen Spielspaß an. Neben den großen Fahrzeugen bieten sich in den Hallen der Feuerwehr spannende Einblicke in Miniaturwelten, denn hier wird der Bereich Modellbau eindrucksvoll zur Schau gestellt. Ein Kino gibt weitere Einblicke in die Arbeit der Feuerwehr.

Vorführungen und Einsatzübungen

Durch die Brandschützer sind zudem über den Tag verteilt mehrere Vorführungen geplant, die die Feuerwehr im Einsatz und spannende Szenarien zeigen sollen. So wird ein Brandeinsatz vorgeführt, auch die Höhenretter aus dem Landkreis Northeim werden spannende Übungen zeigen. Die Besucher dürfen aber auch selber aktiv mitmachen: Wie funktioniert ein Rauchmelder oder ein Feuerlöscher, wo installiere ich diese und was ist zu tun, wenn es brennt? Antworten auf diese Fragen gibt es an diesem Tag von den Brandschützern höchstpersönlich, Fragen stellen und sich informieren ist ausdrücklich erwünscht. Oder auch gerne mal selbst ausprobieren.

Hubschrauber-Rundflüge für Jedermann

Eines der größten Highlights der diesjährigen Blaulichtmeile werden sicherlich auch Rundflüge über Stadtoldendorf und Umgebung mit einem modernen Hubschrauber sein. Durch die Firma „Helijet“ aus Göttingen sollen für Interessierte zur Blaulichtmeile Rundflüge angeboten werden, die einen Blick aus der Vogelperspektive ermöglichen sollen. Gegen eine Gebühr dürfen die Besucher der Blaulichtmeile also zu einem kleinen Rundflug starten.  Anlässlich des 145-jährigen Bestehens der Freiwilligen Feuerwehr Stadtoldendorf findet die Blaulichtmeile in diesem Jahr am Sonnabend, den 18. August 2018 statt.

Fotos: rus. HeliJet

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite. Hier erfahren Sie mehr über unseren Datenschutz.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite