Werbung
Sonntag, 12. November 2017 15:00 Uhr

Roy Murawsky vom MTSV Jahn Eschershausen gewinnt den Titel der C-Schüler bei den Bezirksmeisterschaften Roy Murawsky vom MTSV Jahn Eschershausen gewinnt den Titel der C-Schüler bei den Bezirksmeisterschaften

Bezirksmeister der C-Schüler "Roy Murawsky "

Eschershausen (fba). Am 11. November fanden die diesjährigen Bezirksmeisterschaften im A-Schüler- und im C-Schüler Bereich in Duingen statt. Hier sicherte sich Roy Murawsky vom MTSV Eschershausen den Bezirksmeistertitel im C-Schüler Bereich. In seiner Gruppe konnte Roy seine beiden Spiele ohne große Probleme gewinnen. Gegen Marlon Kracke vom TSV Barrien (Kreis Diepholz) gewann er 3:0 (+2, +1, +2) gegen Toma-Andrei Calinoiu vom TTV Seelze 20015 (Kreis Hannover) spiele er 3:1 (+7, -7, +3, +7) Er qualifizierte sich somit für die Hauptrunde. Im Achtelfinale wartete Finn Schnake vom SV Emmerke auf ihn. Roy konnte das Spiel mit 3:0 (+9, +10, +5) für sich entscheiden. Das Viertelfinale gegen Jannik Heineking von SC Uchte (Kreis Nienburg) hat er ebenfalls mit 3:0 (+4, +2, +6) gewonnen.

Nun kam das Halbfinale gegen den Abwehrspieler Ruwen Kubitza vom SG Rodenberg (Kreis Schaumburg) Nach einer 2:0 Satzführung und bei einem Spielstand von 10:6 im dritten Satz sah Roy schon wie der sichere Sieger aus. Doch nach einer genommenen Auszeit von Kubitza gab es einen kleinen Einbruch bei Roy. Er verlor den Satz noch mit 11:13. Im vierten Satz knüpfte er aber wieder an die Leistung aus den ersten beiden Sätzen an und gewann diesen mit 11:6.

Das Finale gegen Vigan Kera vom TTC Helga Hannover war sehr spannend. Hier wurde über die volle Distanz gespielt. Am Ende konnte sich Roy mit 11:7 im fünften Satz durchsetzen. Seit langem konnte mal wieder ein Spieler aus dem TT-Kreis Holzminden bei den Bezirksmeisterschaften einen Titel gewinnen und auf sich aufmerksam machen. Die TT-Abteilung des MTSV gratuliert recht herzlich zu diesem Erfolg und wünscht auch weiterhin " Gut Schlag " und viel Ballglück. Auch im Doppel spielte sich Roy mit seinem Partner Vigan Kera vom TTC Helga Hannover bis ins Finale vor. Hier unterlagen beide mit 0:3 gegen die Paarung Biarne Fecht / Ruwen Kubitza vom SG Rodenberg. 

Im A-Schüler Bereich starteten ebenfalls zwei Spieler vom MTSV Eschershausen - Jan Murawsky und Tammo Brand

Jan gewann sein Auftaktspiel gegen Nachwuchsspieler Timo Shin von Hannover 96 mit 3:1 (+9, +11, -8, +6), verlor aber seine weiteren Gruppenspiele gegen Joel Federbusch vom SV Emmerke (Kreis Hildesheim) und Jasper Wilkening vom TV Bergkrug (Kreis Schaumburg) jeweils mit 1:3. Da alle Spieler in der Gruppe von Platz 2 bis Platz 4 ein Spielverhältnis von 1:2 hatten, kam es nun auf das Satzverhältnis an. Hier belegte Jan aufgrund der mehr gewonnenen Sätze den zweiten Platz in seiner Gruppe.

Im Achtelfinale wartete aber der favorisierte Lukas Ronge vom TTC Helga Hannover. Nach einem guten Spiel verlor Jan mit 0:3 (-8, -9, -6). Tammo Brand konnte in seiner Vorrundengruppe leider kein Spiel gewinnen. Gegen Arne Flessel vom SV Emmerke (Kreis Hildesheim) spielte er 1:3, gegen Moritz Thun von TTC Helga Hannover 0:3 und gegen Nachwuchsspieler Bastian Meyer vom TTC Haßbergen (Kreis Niemburg) verlor Tammo mit 1:3 Jan und Tammo schieden leider im Doppel in der ersten Runde aus.

Foto: Bandke

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.