Werbung
Freitag, 08. Dezember 2017 09:30 Uhr

Neue Nutzung für das ehemalige „Café Juno“: Sprachkurs für Flüchtlinge in Stadtoldendorf Neue Nutzung für das ehemalige „Café Juno“: Sprachkurs für Flüchtlinge in Stadtoldendorf

Stadtoldendorf (mhn). Der Ortsverband Holzminden der Johanniter bietet seit dem 22. August 2017 nun auch Sprachkurse für Flüchtlinge in Stadtoldendorf an. Resultierend aus den bereits laufenden Kursen des Zentrums für Migration in Eschershausen und dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, ist Stadtoldendorf ein weiterer Anlaufpunkt für Menschen mit Migrationshintergrund geworden, um die deutsche Sprache besser zu erlernen.

Als Örtlichkeit greifen die Johanniter in Stadtoldendorf auf die Räumlichkeiten des einstigen Café Juno am Teichtorplatz zurück. Die seit inzwischen geraumer Zeit leerstehende Immobilie, die neben der Bäckerei Engel an zentraler Stelle gut erreichbar ist, erfährt damit eine völlig neue Nutzung. Mit einem Sprachkurs hat es nun angefangen. 

„Der Unterschied zu anderen angebotenen Kursen ist, dass hier ein Basiswortschatz vermittelt werden soll, mit dem die Flüchtlinge möglichst bald in Gewohnheiten des alltäglichen Lebens eingegliedert werden können“, so der kurzleitende Pädagoge Dietmar Lück. Bereits im Jahr 2013 wurde in Bayern eine Testphase dieses Lernsystems durchgeführt. Mit viel Erfolg, denn die Erfahrungen und Hilfestellungen aus Bayern kommen den Kursleitern nicht nur in Stadtoldendorf zugute. Neben Dietmar Lück unterstützt auch Pädagogin Britta Tather-Mattke die Unterrichtseinheiten. „Die Vermittlung von Werten ist schwierig und ist somit erst an das Ende des Lernprozesses gesetzt.“ 

Der Kurs sei sehr praxisorientiert aufgebaut, es solle ein Sprachniveau erreicht werden, mit dem die Menschen einkaufen oder zum Arzt gehen, arbeiten und einfach nur hier wohnen können. Zum Verständnis müsse eine bessere Kommunikation erreicht werden, mit der Alltagsdinge erledigt werden können. „Der Kurs ist kostenlos und umfasst 300 Stunden. Zu diesem Kurs sind bereits 14 Teilnehmer aller Altersklassen angemeldet, aber wir haben noch Kapazitäten frei und beginnen auch gerne noch einen zweiten Kurs“, erklärt Anja Laschewsky von den Johannitern. Der Kurs findet dienstags und mittwochs von 8.30 bis 12.45 Uhr und donnerstags von 13.30 bis 17.45 Uhr in der Neuen Straße 1 statt. 

Auch Erste Hilfe Kurse werden hier angeboten 

Zusätzlich zum Sprachkurs bieten die Johanniter auch jeden Samstag in Stadtoldendorf einen Erste Hilfe-Kurs für alle Interessierten an. Weitere Informationen dazu gibt es unter den Rufnummern 0175-5903662 und 0171-4231531 oder auch auf der Homepage des Johanniter Ortsverbandes Holzminden.

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.