Werbung
Montag, 23. Oktober 2017 13:38 Uhr

Bad Gandersheim trägt Landesgartenschau 2022 aus – Kreistag konkretisiert finanzielle Unterstützung Bad Gandersheim trägt Landesgartenschau 2022 aus – Kreistag konkretisiert finanzielle Unterstützung

Bad Gandersheim (red). Bis zur Landesgartenschau im Jahr 2022 ist es noch etwas hin, doch wird der Weg für Besucherinnen und Besucher aus der heimischen Region im besagten Jahr angenehm kurz sein, denn Bad Gandersheim wird die Landesgartenschau im Jahr 2022 austragen. Für die Region Südniedersachsen ist dieses gleichbedeutend mit der ersten Austragung dieser Schau. Politiker Christian Meyer freute sich Ende August über die Entscheidung, Bad Gandersheim mit seiner mittelalterlichen Altstadt, dem Kurangebot und dem besonderen Kulturangebot als Austragungsort zu wählen. Bereits kurz nach Ernennung Bad Gandersheims signalisierte der Northeimer Kreistag seine finanzielle Unterstützung für die Ausrichtung der Landesgartenschau. In der vergangenen Woche wurde die Unterstützung konkretisiert: demnach übernimmt der Landkreis Northeim die Hälfte eines möglichen Defizits, jedoch auf maximal eine halbe Million Euro gedeckelt. Landrätin Klinkert-Kittel erhofft sich von der Landesgartenschau eine wichtige Initialzündung für eine Belebung sowie wirtschaftliche Stärkung Bad Gandersheims.

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.