Schnellkontakt: media@meine-onlinezeitung.de   -    Telefon: 0176 - 45 80 45 04



Jobbörse Blickpunkt FANKURVE Veranstaltungskalender Partnerzeitungen Restaurants

13.03.2017 - 14:06 Uhr

Nach mehreren Verkehrsdelikten: Führerschein beschlagnahmt

Hameln (red). Am gestrigen Sonntagmorgen wurde nach mehreren Verkehrsdelikten der Führerschein eines 18-jährigen Autofahrers beschlagnahmt. 

Der in Hameln lebende Mann fiel am Sonntag, gegen 6 Uhr, mehreren Verkehrsteilnehmern durch seine Fahrweise auf. Der 18-Jährige war nach Zeugenangaben mit einem schwarzen Pkw Mercedes auf der Bundesstraße 217 von Springe in Richtung Hameln unterwegs. Im Bereich Hilligsfeld soll der Mercedes-Fahrer Überholvorgänge provoziert und beim Hinterherfahren ständig die Lichthupe betätigt haben sowie dicht aufgefahren sein. Eine 34-jährige Autofahrerin fühlte sich genötigt und erstattete anschließend Anzeige bei der Polizei. 

Inzwischen war bereits einem weiteren Verkehrsteilnehmer die Fahrweise des 18-Jährigen aufgefallen. Aufgrund des rücksichtslosen Verhaltens verständigte der 59-Jährige über Notruf die Polizei. Er selbst sei vom Mercedes rücksichtslos überholt worden. Im weiteren Verlauf soll der Mercedes-Fahrer im Stadtgebiet von Hameln mit weit überhöhter Geschwindigkeit gefahren sein und auch das Rotlichtsignal an einer Ampel missachtet haben. ++ Bereits am Vortag ist der Beschuldigte auf der Bundesstraß0e 217 durch ähnliche Verhaltensweisen im Straßenverkehr aufgefallen. Auch an diesem Morgen soll der junge Autofahrer andere Verkehrsteilnehmer ausgebremst, genötigt und bedrängt haben.

Der 18-Jährige konnte durch die Hinweise der Zeugen ermittelt und in Hameln angetroffen werden. Ihm werden Nötigung im Straßenverkehr, Straßenverkehrsgefährdung und mehrere Verkehrsordnungswidrigkeiten vorgeworfen. Der rumänische Führerschein des in Hameln wohnenden Mannes wurde beschlagnahmt. Sollte auch anderen Verkehrsteilnehmern die Fahrweise dieses Mannes, der mit einem schwarzen Mercedes C220 mit Hamelner Kennzeichen unterwegs war, aufgefallen sein, so können diese Beobachtungen unter Tel. 05151/933-222 an die Polizei Hameln weitergegeben werden.

Bereits letzte Woche hatten wir über Autofahrer berichtet, die durch rücksichtsloses Fahrverhalten auf der Bundesstraße 217 auffällig wurden

Nach mehreren Verkehrsdelikten: Führerschein beschlagnahmt - Auf Twitter teilen.
Anzeige

TOP 5: Die meistgelesenen Nachrichten der Woche

1. Gesellschaft Samstag, 25.03 Geiselnahme beendet: Bus konnte gestoppt werden ...
2. Gesellschaft Freitag, 24.03 Geiselnahme in ...
3. Gesellschaft Freitag, 24.03 Vermisstensuche: Wer hat Catrin K. ...
4. Gesellschaft Dienstag, 28.03 Opel Meriva kollidiert mit ...
5. Gesellschaft Sonntag, 26.03 Sensationell! Sofie aus Hehlen gewinnt The Voice ...
 

Region Aktiv

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News