Werbung
Donnerstag, 30. November 2017 16:21 Uhr

Exhibitionistische Handlung: Mann entblößt Geschlecht vor Fußgängerin - Polizei sucht Zeugen Exhibitionistische Handlung: Mann entblößt Geschlecht vor Fußgängerin - Polizei sucht Zeugen

Hameln (red). Am Mittwoch, den 29. November, gegen 15:40 Uhr, zeigte sich ein Exhibitionist einer 23-Jährigen aus Hameln in schamverletzender Weise. Der Sittenstrolch stand mit halb heruntergelassener Hose und entblößtem Geschlecht in der Nähe der Friedhofskapelle, während die junge Frau den Gehweg an der Deisterstraße entlang ging.

Als die 23-Jährge via Handy die Polizei alarmierte, sprang der Unbekannte auf ein Fahrrad und entfernte sich in Richtung Friedhofsquere Scharnhorststraße/Koppenstraße. Der Exhibitionist wurde wie folgt beschrieben: Ca. 30 Jahre alt, mittellange, braune Haare (mit Haargel nach hinten gestylt), bekleidet mit schwarzem Oberteil und blauer Jeans. Auffällig am Fahrrad wären -2- am Lenker hängende"Penny-Einkaufstüten" gewesen. Zeugen oder weitere Opfer der exhibitionistischen Tat erbittet die Polizei Hameln unter der Rufnummer 05151/933-222.

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.