Werbung
Donnerstag, 10. August 2017 16:09 Uhr

Wer legt präparierte Fleischbrocken in der Öffentlichkeit aus? Ein Hund muss bereits intensivmedizinisch versorgt werden Wer legt präparierte Fleischbrocken in der Öffentlichkeit aus? Ein Hund muss bereits intensivmedizinisch ver

Stadtoldendorf (red). Bereits am Donnerstagmorgen hat die Redaktion über ausgelegte Hundeköder informiert. Wie die Polizei Stadtoldendorf nun mitteilte, wurden weitere, präparierte Hundeköder in der Region Stadtoldendorf entdeckt. Demnach liegen Meldungen für die Bereiche Wangelnstedt, dortige Feldmark aus Richtung Wulfesmühle sowie für die bebaute Ortsrandlage von Stadtoldendorf (Schmooanger) vor.

Während in Wangelnstedt mehrere mit Nägeln versetzte Fleischbrocken ausgelegt wurden, die durch Hundehalter aufgefunden und entfernt wurden, bevor ein Haustier Schaden erleidet, wird ein Border Collie-Pudel-Mix eines Hundehalters in Stadtoldendorf derzeit nach dem Konsum eines vergifteten Köders in der Tierärztlichen Hochschule in Hannover intensivmedizinisch versorgt. Im Rahmen der Ermittlungen wegen Straftaten nach dem Tierschutzgesetz erbittet die Polizei in Stadtoldendorf Hinweise auf die Identität des bzw. der Täter(s) (05532/90130). Hundehalter werden weiterhin angehalten, beim Gassigehen besonders achtsam zu sein und eine Aufnahme fremder Nahrung durch ihre Haustiere zu kontrollieren.

Foto: Privat

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.